8 Spieltag Brose Bamberg - ratiopharm ulm (17.11.2019, 20:15)

  • Stimmt - das ist Sache des Coaches. Wenn er K. Taylor unbedingt drauflassen will (wieso auch immer), muss er in diesem Fall in der Defence tatsächlich switchen lassen, dann nimmt er Dragic zumindest den direkten Zug zum Korb weg. Damit wäre im vierten Viertel schon ein wenig geholfen gewesen. Außerdem kann man auch noch darüber nachdenken, Bryce Taylor auf Dragic anzusetzen oder McLean. Der hatte zwar 4 Fouls, aber ob er nun mit 4 oder 5 Fouls nicht mehr zum Einsatz kommt, ist dann auch egal. Hat jetzt nicht so wahnsinnig viel Sinn gemacht, sich das 5. Foul für die Overtime aufzuheben. ;)

  • K. Taylor ist alles nur kein PG. Das hat er gestern leider bewiesen. Er kann den Ball nach vorne bringen wenn der Gegner keinen Druck auf ihn macht. Sobald der Fall jedoch eintritt wird er hektisch. Insbesondere in der momentanen Situation. Ich würde ihn als Trainer viel mehr aufposten lassen. Das geschieht im Moment überhaupt nicht.

    Dragic ist 1,96m groß und 91kg schwer. K.Taylor ist 1,98m groß und 95kg schwer. Wo ist jetzt hier ein Problem oder Missmatch?_Nachdenken_ Kaylor hat gestern so häufig gegen Briscoe gespielt. Das ist ein PG gegen den er sich eigentlich durchsetzen müsste.

  • endlich hatten wir auch mal das Quäntchen Glück! Trotzdem mit diesen schwachen Deutschen spots wird es schwer die po s zu erreichen!

    Kannst Du Dich auch einfach mal über so einen Sieg freuen, ohne gleich wieder alles madig zu machen?

    wieso madig machen? das ist eine realistische Einschätzung nach dem gestrigen Spiel - nicht mehr und nicht weniger! (oder hast du dir die mühe gemacht die deutschen Punkte dieser Saison (Ausnahme Obst) zu addieren?) Wer sagt sagt dir denn dass ich mich nicht über den Sieg gefreu habe? Im Gegenteil! Ich habe mitgezittert und eben gehofft dass diesmal das Glück auf unserer Seite ist. Hat ja geklappt! siehe aus von Harris 13 sec vor schluss!

  • endlich hatten wir auch mal das Quäntchen Glück! Trotzdem mit diesen schwachen Deutschen spots wird es schwer die po s zu erreichen!

    so wie letztes jahr ohne „richtigen“ center?

    hä?????

    der herr mit der 11 hat letzte saison ständig behauptet, ohne echten center verpasse man die POs

    Lieber Wachtmeister! Dass Du keine Kritik an deinem Arbeitgeber übst ist ja irgendwie verständlich. Andere, zahlende Zuschauer, sehen das eben anderst. Das mit den schwachen Deutschen spots ist aber nicht nur mir aufgefallen (kannst du auch hier nachlesen)

  • Und ich finde es schade, dass das jetzt inzwischen bei JEDEM Post von @dimpflmoser ausgepackt wird. 1. glaube ich nicht dass man sich damit dumm und dämlich verdient , und er nur allein davon wird leben können.
    Und 2. ist es doch echt schwach, dass jetzt bei JEDEM Kommentar auszupacken.
    Selbst ich habe mir schon überlegt mir einen neuen Account zuzulegen, nachdem man weiß, wer sich dahinter verbirgt, und ich schon auf FB wegen Kommentaren die ich hier abgegeben habe, ziemlich übel angegangen wurde. Und ich würde es voll verstehen, wenn der wachtmeister hier bald verschwindet und unter neuem Namen auftaucht........

    Naja...sorry...war jetzt off-topic.....

    Darum noch etwas sachliches zum Spiel/zur Mannschaft - dass die dt. Spots aktuell zu wenig bringen, ist in der Tat ein Problem. Ich hoffe, dass es bei Ugrai noch an den Auswirkungen seiner Verletzung liegt.
    Bei Schilling, dass er doch noch irgendwie die Leistung der ersten 2 Spiele wiederfindet, die wirklich toll war. Bei Heckmann - ich weiß es nicht - man weiß ja, dass er es so viel besser kann.

    Und Per - das wurde hier schon ausführlichst diskutiert. DIe Hoffnung, dass er nochmal zurückkommt schwindet. Dennoch stehe ich weiter zu meiner Meinung, dass ich es richtig fand, ihm den Jahresvertrag zu geben. Da bin ich vielleicht ein wenig zu emotional und zu wenig rational.

    Aber ja - alles in allem ist der Output auf den dt. Positionen ein Problem.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • es geht gar nicht um kritik an ru, sondern um kritik an deinen so absolut klingenden prognosen.

    letzte saison hast du schon das verpassen der POs vehemment in fast jedem deiner posts prognostiziert, wg fehlendem klassischen center. am ende waren wir 6. sogar noch mit chancen auf den 5. platz.

    jetzt fängst du selbes spielchen wg. der deutschquote an.

    liegt weder der fehler an ru oder mir, sondern bei dir.


    ich sehe das auch kritisch, dass von den deutschen rotationsspielern momentan zu wenig kommt (vor allem im vergleich zu teams, die wir eigentlich hinter uns lassen wollen). aber deswegen die POs in frage stellen ist gewagt und vorallem zu früh

    Edited once, last by dimpflmoser ().

  • Da du meinen Post offensichtlich nicht verstanden oder absichtlich falsch interpretiert hast liegt der Fehler an Dir! Wenn ich zum jetzigen Zeitpunkt schreibe das es schwer wird mit diesem Deutschen Output die Po s zu erreichen, wird mir wohl kaum jemand widersprechen. Ich habe hier KEINE Kritik geäussert sondern einfach eine Feststellung der Fakten zum jetzigen Zeitpunkt getroffen. Nicht mehr und nicht weniger. Dazu ist ein Forum doch da. Hier darf eben jeder seine Meinung äussern wenn diese sachlich vorgetragen wird. Auch wenn es anderen nicht passt.

  • Wer mit diesem deutschen Output Bamberg auswärts besiegt, könnte aber auch durchaus mit diesem Team die PO erreichen. Why not ?

    So gesehen bin ich schon mal nicht deiner Meinung.


    Und zum Theme "schwer werden". Welche Teams außer Bayern und Berlin erreichen die PO schon "leicht" ?

  • Gestern ein sehr überraschender, und deshalb umso schönerer Sieg in Bamberg. Endlich hat sich das Team für eine gute Leistung belohnt. Die Erleichterung bei allen Beteiligten war förmlich greifbar.

    Killian mit überragender Leistung. Ebenso Dragic und Jerret.

    Von den anderen, Hinrichs, Willis, Briscoe, Obst und Heckmann darf gerne mehr kommen.

    Danke für die objektiven Einschätzungen und Glückwünsche unserer Bamberger Freunde. Ist auch nicht alltäglich.

    jetzt ein Pflichtsieg gegen Hamburg, sorry Mike T. dann sehen wir weiter.