Basketballgucken wird teurer - Telekom verlangt Gebühren für Basketball Option

There are 38 replies in this Thread. The last Post () by MG_.

  • Ich bin kein Telekom-Kunde. Habe auch noch nie das Basketball-Angebot genutzt.


    5 Euro finde ich allerdings schon einen interessanten Betrag. Nichts für ungut, für jeweils knapp 10 Euro kann ich mir bei Netflix soviele Filme, Serien und Dokus reinziehen, dass ich für das gesamte Angebot wohl 3 Lebenslängen bräuchte. Bei DAZN für ebenso knapp 10 Euro eine unfassbare Breite höchstklassigster Sportevents und -Ligen. Bin mal gespannt wie sehr sich die Nutzerzahlen ab Januar verringern...

    Ich denke das sind Äpfel mit Birnen verglichen. Letztlich finde ich 5 Euro O.K. Ich möchte die Zeit nicht zurück haben, wo man nur vorm Liveticker gesessen hat.

  • Natürlich ist das nicht unbedingt vergleichbar. Der Nutzer macht in der Regel aber trotzdem eine Kosten-Nutzen-Rechnung auf, auch wenn die vielleicht nicht immer fair sein mag.

    Ich befürchte, dass dieses Paket eben wirklich nur mehr von Basketball-Junkies gebucht wird, großteils gar aus primär den entsprechenden BBL-Standorten. Und damit die Reichweite der Liga nochmal deutlich verringert wird. Als der Telekom-Kunde kostenlos schauen konnte, hat wohl auch mancher einfach mal nebenbei reingeschaltet.

  • Glaube kaum das der an Basketball wenig interessierte Telekom Kunde überhaupt das Angebot freigeschaltet hatte.

    Geschaut wird vom Basketballfan. Und der bezahlt zu 90% auch die 5 Euro so meine Einschätzung. Zumindest in meinem Umfeld gibts keinen einzigen, der sich in Richtung Kündigung äußerte.

    Mir sind die 5 Euro allemal lieber als Ticker zu schauen.

    Aber die Telekom überlässt ja jedem selbst zu entscheiden.

  • nicht nur der Basketball intressierte, DEL Eishockey betrifft es genauso.
    Intressant wirds für die Telekom wenn es beim Fußball nun um die EM WM Rechte in der Zukunft geht.
    Da kommen dann bestimmt manche Kunden die sonst nichts mit dem anderen Sport zu tun haben zusammen.

    https://www.tagesschau.de/sport/fussball-em-telekom-101.html

    Aktuell finde ich die 5 Euro vollkommen ok. Ich geh sogar weiter... ich hab das Paket für 10 Euro.
    Denn da ist die 1.Bundesliga Konferenz von Sky mit drin.
    Bin nun kein mega Fußball Fan aber Samstag wenn man Zeit hat ist die Konferenz zu schauen schon recht nett.

    Und wenn man bedenkt was die Telekom allein beim Basketball auffährt um das ganze in der Qualität zu bieten, da find ich die 5 Euro sogar fast wenig....und daher vollkommen ok.

  • € 5 dann halt 1 1/2 Bier, Wein oder Limo weniger im Monat getrunken oder weniger geraucht, schon passts.


    Ich bin kein Telekom-Kunde und zahle die € 10 mtl. im Jahresabo, weil's mich eben interessiert. Und das ist es mir auch wert.


    Letztlich muss jeder für sich selbst entscheiden, was er/sie braucht und entsprechend streamen bzw. zahlen.

  • Alle Spiele der 3. Liga (Fußball)
    Alle Spiele der FLYERALARM Bundesliga (Frauenfußball)
    Alle Spiele der Deutschen Eishockey Liga
    Alle Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga
    FC Bayern.tv live
    Eishockey Nationalmannschaft
    Basketball-Nationalmannschaft
    Basketball-Eurocup
    Basketball-Euroleague

    Is schon n bisschen mehr, was man da für dei 5 EUR bekommt.

    Ich hab auch das 10 EUR Paket - allerdings hauptsächlich wegen der HBL .
    Aber alles in allem find ich das für 5 EUR schon n ganz passables Angebot.

    Was hättest du den gerne? ...Alles für 0,99 € ?

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Vor allem wenn man sieht, in welcher Qualität die Spiele zwischenzeitlich übertragen werden (inkl. Vor - und Nachberichterstattung), Courtside Live,

    alle wichtigen europäischen Wettbewerbe und zusätzlich div. Podcast Formate.


    Ich bezahle ebenfalls die 10 Euro, wäre auch bereit mehr dafür zu bezahlen.


    Ich gehöre der Generation an, die noch vorm Ticker gesessen hat. Ich weiß die aktuelle TV Situation absolut zu würdigen und muss ehrlich gesagt sagen, die Diskussion ob dieses Angebot 5 (bzw. 10 Euro) wert ist, geradezu lachhaft.

  • Gibt es mittlerweile eigentlich 50fps auch im Stream oder verkauft man das Paket immer noch als „Premium HD“ trotz 25fps Ruckelei?

    also nach der debug Info die ich da grade rausgezogen hab bei nem Stream waren es 49 (also fast 50) fps