ratiopharm ulm - Alles rund um den Ulmer Basketball

  • Wenn ich das Thema mal wieder weg von Zahlen, Iverson und Co. lenken darf.........


    Ich habe mir gestern den Telekom Podcast mit Per und Herrn Rohdewald als Gäste angehört und fand den tatsächlich sehr spannend. Würde ich auch allen Diskussionsteilnehmern hier empfehlen.

    Ich musst vor allem schmunzeln, da Per anscheinend das Vereins-Konzept auch nie verstanden hat in all den Jahren, wie einige hier ja immer behaupten. Ich zitiere mal frei was Per u.a. gesagt hat......."Ich musste beim ersten Spiel in München nach dem Interview mit Thorsten Leibenath auch erst ein mal schlucken, da sich die Franchise wohl nun in eine komplett andere Richtung dreht. Es scheint wohl nicht mal mehr unbedingt Pflicht zu sein in die Playoffs zu kommen!".......spannend, oder? Wo doch angeblich schon seit Jahren die Philosophie des aktuellen Jahres angewendet wurde. Nicht das mich die Aussage überrascht hat, aber ich fand es gut, das nun mal aus seinem Mund zu hören.


    Zweite spannende Aussage kam gleich hinterher......."Dennoch verstehe ich nicht, warum man es dann nicht konsequent durchzieht. Mobley habe ich von Beginn an nicht verstanden, da er nichts davon verkörpert! Entweder wir (Ulm) spielen wirklich komplett jung oder eben nicht!"......auch das war wiederum Balsam für meine Seele! Genau das ist doch der Punkt, es ist einfach inkonsequent und/oder schlecht kommuniziert! Nichts anderes sagen ja auch die meisten "Kritiker" hier (Iverson mal ausgenommen!).

    Per meinte außerdem auch, dass auch er Gavel grade für die ärmste S.... hält, ist darauf aber leider nicht näher eingegangen.

    Körner und sein Kollege meinten sogar noch, dass die Ulmer Defense das schlechteste seit Jahren ist und Robinson........ _glotzen

  • Unabhängig davon, was man vom Inhalt seiner Aussagen halten mag, empfand ich es bereits bei der Europameisterschaft wohltuend, dass Per Günther als Experte im Studio nie groß diplomatische Antworten gab, sondern eine klare Meinung geäußert hat, ohne dabei zu poltern oder polemisch zu werden. Da merkte ich als einfacher Basketballfan erstmal, was für eine Persönlichkeit über so viele Jahre für Ulm gespielt hat.

  • External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Haut nicht hin...aber auch nicht ganz falsch.


    Gibt Tickets die kosten für bestimmte Gruppen 200 € aber für andere eben nicht (Sponsoren Tickets) und davon gibt es schon mal einige in Ulm.

    Und das gleiche gilt für die Haupttribüne...!


    30 x 6000 x 35 € = 6.3 Mio. vor Steuern abzgl. Arenamiete...! Und Kosten und Dinge die wir nicht kennen ...

  • https://ratiopharmulm.com/news…-von-ratiopharm-ulm-1474/


    Scheinbar geht es beim Ulmer Basketball doch nicht ganz so rapide bergab, wie hier in letzter Zeit immer kolportiert wird...

    Top Partner zahlen niedrige bis mittlere fünfstellige Summen im Jahr.

    Also ich hab lieber eine fünfstellige Zahl mehr auf dem Konto...aber ja, ist viel zu wenig, RU hätte ablehnen sollen. 👍🤡

  • https://ratiopharmulm.com/news…-von-ratiopharm-ulm-1474/


    Scheinbar geht es beim Ulmer Basketball doch nicht ganz so rapide bergab, wie hier in letzter Zeit immer kolportiert wird...

    Top Partner zahlen niedrige bis mittlere fünfstellige Summen im Jahr.

    Und jetzt ??

    Ist auch Geld, sogar viel Geld für einen normalen Arbeitnehmer.

    Und ich denke der Verein freut sich genauso über die Finanzspritze.

    "Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit."


    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat