Vorbereitungsspiele ratiopharm Ulm für die Saison 2019/2020

There are 156 replies in this Thread. The last Post () by smilix.

  • haters wanna hate.

    krämer aus ulm in die nba

    pongo aus ulm in die ungarische nationalmannschaft

    omuvwie aus ulm in die bbl (göttingen)

    ferner aus ulm in die bbl (crailsheim)

    köpple aus ulm in die bbl (giessen)

    pape aus ulm in die proa

    etc pp

    wenzl 1 aus ulm in die bbl aber karriereende wegen verletzung

    wenzl 2 aus ulm in die bbl aber karriereende wegen verletzung

    die aufgezählten spieler sind alle unter 22.

  • Zu der LIste der Deutschen fällt mir noch ganz spontan Nils Hassfurther ein , der es heuer in die BBL geschafft hat ....

    Ich denke es ist klar bewiesen das die 6+6 Regel die letzten Jahre Wirkung gezeigt hat und das viele junge Deutsche den Sprung in die BBL geschafft haben .

  • Pongo und Maier würden diese Saison übrigens auch BBL spielen - wenn sie denn in Nürnberg rechtzeitig dran gedacht hätten, ne Halle zu bauen :-)

    Also das Alba und Bamberg bisher mehr rausgebracht haben, würde ich niemals bestreiten. Aber das Ulm im Gegensatz zu so ziemlich allen gar nichts hinbekommt - und so liest es sich hier eben teilweise - das bestreite ich.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

    Edited once, last by Simonius ().

  • Irgendwie wirds hier gerade sehr offtopic, oder? Hier gehts um die Vorbereitungsspiele und nicht darum, welcher Verein die beste Jugendarbeit macht.

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Krämer hätte sich sein BBL-Team locker aus der halben Liga aussuchen können, hätte er diesen Karriereweg gewählt. Pongo wäre längst in der BBL, hätte er einen deutschen Pass. Ferner ist Borderline-BBLer. Andreas Wenzl wäre inzwischen schon lange Zeit in der BBL, hätte sein Körper mitgespielt.

    Für ein junges Programm wie das von Ulm ist das nun wahrlich nicht so schlecht. Ist ja völlig realitätsfremd, den Ulmer Nachwuchsbereich Stand heute mit Programmen wie Alba und Bamberg zu vergleichen.

  • Die ungarische Nationalmannschaft, ein B-Division Land. Und bei Crailsheims Herrera jubelt man auch weil er für Chile spielt?!

    Also es ging um BBL Rotationsspieler und dazu zählt Omuvwie nicht (Zitat Roijakkers letzte Woche)

    Köppel hat genau wie viele BBL Spiele bestritten?

    Wenn wir die ProA mit aufnehmen, dann wird die Liste auch bei anderen Teams deutlich länger.


    Ferner und gerade die Wenzl Brüder (26 und 28) sind (deutlich) älter als 22.