2. Halbfinale Playoffs 2019 - München vs. Rasta Vechta

There are 57 replies in this Thread. The last Post () by Dönchen.

  • Bayern spielt das gerade wirklich sehr, sehr stark.

    Muss man sagen, ja. Die Ballbewegung ist schon stark und Vechtas Versuch Druck aufzubauen, wird dadurch im Keim erstickt. Mit Jovic hat man außerdem einen wahnsinnig sicheren Aufbauspieler, der trotz Druck kaum Fehler im Ballvortrag macht. Zudem ist Vechta verständlicherweise allmählich körperlich fertig.

  • Das war´s dann wohl für die tapferen Rastas, heftige Heimniederlage und es scheint so, dass sie ihre (Kräfte-)Pulver verschossen haben.

    München ist leider Gottes einfach zu stark besetzt und somit Vechta ohne Chance.

    Das Wunder bleibt aus.



    Brose_Bamberg     .......... meine ganz persönliche Meinung oder Vermutung - Fakten sind als solche gekennzeichnet, es wird jedoch kaum der Umstand eintreten, dass ich welche zu verbreiten habe ...........

    Edited once, last by Erich ().

  • Klare Sache. Bayern zeigt Vechta die Grenzen auf. Vechta kann stolz auf das geleistete sein und die Bayern verdient im Finale.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)