2. Halbfinale Playoffs 2019 - München vs. Rasta Vechta

There are 57 replies in this Thread. The last Post () by Dönchen.

  • Das für mich interessantere Halbfinale geht zwischen München und Vechta.


    Alle verfügbaren Daumen für Vechta werden von mir gedrückt sein.

    Vielleicht schaffen die Rastas ja nochmal eine tolle Serie; ich würde es ihnen von Herzen gönnen.


    Eventuell heute den Münchnern den Heimvorteil klauen - ein Traum.



    Brose_Bamberg     .......... meine ganz persönliche Meinung oder Vermutung - Fakten sind als solche gekennzeichnet, es wird jedoch kaum der Umstand eintreten, dass ich welche zu verbreiten habe ...........

  • Gehe davon aus, München weiss die kurze Rotation der Rastas besser zu matchen. Einen Heimsieg trau ich Vechta aber durchaus zu. Unterm Strich jedoch klare Geschichte - 3:1.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)

  • Denke auch, dass gibt ein 3:0 für die Bayern! Hoffe aber trotzdem, dass Rasta mindestens ein Spiel klauen wird und es den Bayern nicht so einfach macht!


    Ich drücken ganz fest die Daumen!

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Leichte Gehirnerschütterung.


    Vechta heute noch nicht angestachelt genug, kommt mir zumindest so vor. Hollins mit dem Layup daneben und zwei Vechtaner schauen zu.

    Brose_Bamberg
    9x Deutscher Meister - 6x Pokalsieger
    Saison 2019/2020: Der Resetknopf kehrt zurück _b53_

  • 52 Gegenpunkte ist eigentlich nicht Vechta Like...aber die Bayern treffen halt auch sehr gut...

    57 Prozent 3er und über 70 bei 2er dazu noch Reboundüberlegenheit

    Team 2019/2020 : Harris , Taylor , Drell , Stuckey ,Olinde , ---- ... D.. feed .t.T.L...Kas... & doldibaersieger92

    Edited 2 times, last by Snake ().

  • Bayern nutzt offensiv die Schwächen von Vechta konsequent aus bisher. Zu Beginn ist man vor allem Inside zum Erfolg gekommen, danach wurden mit kick-out Pässen die Schützen freigespielt. Qualität hin oder her, genau so muss man Vechta bespielen. Interessanterweise auch kaum Ballverluste durch die Ganzfeldpresse _blink


    Vechta ist aber halt auch selbst eine unglaublich gefährliche Mannschaft. 42 Punkte auswärts zur Pause sind mehr als ordentlich und sie verwandeln eigentlich ihre freien Würfe hochprozentig. Gelingt ihnen ein Run zu Beginn des dritten Viertels, ist vielleicht sogar noch was drin. Defensiv wird es aber schwierig, grundlegend etwas zu ändern. Das machen die Bayern (leider) einfach gut bisher...

    "I've missed over 9,000 shots in my career. I've lost almost 300 games. 26 times I've been trusted to take the game-winning shot and missed. I've failed over and over and over again in my life. And that is why I succeed." - Michael Jordan

  • Na ja Lucic ist nicht Djedovic ..._blink

    Obwohl das natürlich übel war...

    Team 2019/2020 : Harris , Taylor , Drell , Stuckey ,Olinde , ---- ... D.. feed .t.T.L...Kas... & doldibaersieger92