Brose Bamberg - Kader 2019/20

There are 1,883 replies in this Thread. The last Post () by Fässla.

  • Eines der spannendsten Themen wird werden, wie man zur neuen Saison mit der Personalie Zisis umgeht. Seine große Karriere geht zu Ende und er ist sicher nicht mehr der Zisis, der er vor ein paar Jahren war. Sein 3er ist nicht wirklich konstant und gefährlich und in der Verteidigung ist er oft einen Schritt zu langsam. Das wird - bei aller Ehrerbietung - nächstes Jahr vermutlich nicht mehr besser werden. Zisis selbst hat ja wohl gesagt, er will noch eine Saison spielen. Am liebsten in Bamberg - aber will man das in Bamberg?


    Es muss im Sport immer einen Umbruch geben und viele Vereine machen den Fehler, zu lange an verdienten Spielern fest zu halten. Meist wird der Schnitt erst gemacht, wenn der Erfolg ausbleibt. Selbst der FC Bayern im Fußball kann davon ein Lied singen. Und normalerweise würde ich sagen: Zisis ist über den Zenit. Und auch wenn ich ihn mag, er ein toller Sportsmann ist und er im Pokalfinale maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat: Die Rolle eines Starting-Point-Guards kann er nicht mehr übernehmen und ob man für die Backup-Rolle einen Ausländerplatz nutzen möchte hängt maßgeblich von den deutschen Positionen ab - und ob Zisis wirklich die Idealbesetzung für den Backup auf der 1 ist, würde ich auch bezweifeln. Daher würde ich normalerweise sagen: Der Verein und Zisis sollten sich trennen - es sei denn, er hängt die Sneaker an den Nagel und geht ins Management (als Scout, Berater, Sportdirektor, was auch immer), dann würde ich ihn halten.


    Warum schreibe ich "normalerweise"? Weil wir die Situation haben, dass wir vermutlich (hoffentlich) auch in der nächsten Saison mit Perego einen sehr jungen und noch immer auf der Head-Coach-Position unerfahrenen Trainer haben. Perego ist stark von Trincherie geprägt und Zisis war für Trincherie so etwas wie der verlängerte Arm. Die Frage ist also: Will man Perego Zisis wegnehmen, der sicherlich auch Abseits des Felds, in der Kabine oder auch beim Training, eine wichtige Funktion hat?


    Es wird wohl bei Zisis darum gehen, welche Rolle er einnimmt und auch welche Gehaltsvorstellung er für dieses eine letzte Jahr hat. Gibt er sich mit der Rolle als siebter Ausländer zufrieden, die er eigentlich schon dieses Jahr haben sollte - was aber aufgrund der Verletzung (und auch Leistung in den Spielen, die er gespielt hat) von MDW nicht geklappt hat. Passt das Gehalt zu einer solchen Rolle? Dann kann man sicher über Zisis nachdenken, da er für die Mannschaft aber vor allem Perego wichtig sein dürfte. Aber wie gesagt: Als Starting Point Guard oder eine Rolle in der er 15 bis 20 Minuten jede Woche geht, sehe ich ihn nicht mehr. Das ist keine leichte Entscheidung, die die Verantwortlichen da zu treffen haben.

  • In der BIG hat er sich eigentlich eher ausgeschwiegen, ob er nächste Saison in Bamberg spielen muss. Er will einfach sein 20. Profijahr vollmachen und wird bei so vielen Jahren im Ausland vermutlich im Zweifel nochmal weiterziehen statt darauf zu verzichten. Sollte er in Bamberg bleiben, muss man, wie du schon treffend beschreibst, natürlich seine Rolle sehr gut zuschneiden. Ein Mann mit dem Ehrgeiz, der ihn auszeichnet, hat vermutlich keinen Bock darauf, als - übertrieben formuliert - besseres Maskottchen oder Handtuchwedler sein letztes Jahr auszusitzen. Es wäre schön, wenn er der BBL erhalten bliebe, einfach ein toller Sportler.

  • Ich habe mich mit dem "Phänomen" Zisis schon öfters in dieser Saison beschäftigt. "Phänomen" deshalb, weil sich an ihm die Geister scheiden und seine Leistungen nicht wirklich mit Statistiken zu erfassen sind...Weder gute Leistungen, noch auf den ersten Blick schlechte Leistungen.


    Vorneweg: Mir gefällt Zisis auch bei Weitem nicht mehr so wie früher. Das dürfte aber selbstverständlich sein, wenn ein Spieler ins "hohe Alter" kommt.


    Dennoch habe ich das Gefühl, dass Zisis weiterhin ein wichtiges Bindeglied im Team ist und ganz genau weiß, wann er zu liefern hat. Das Pokalfinale gegen ALBA ist nur ein Beispiel. Gleichzietig hat Zisis auch den besten +/- Wert des gesamten Teams in der Champions League. Da die Bamberger CL-Spiele nahezu allesamt eng waren, ist ein Wert von +4,6 schon eine Aussage und überrascht dann v.a. im Vergleich mit dem "Star" Rice, der gerade einmal einen Wert von +1,0 hat. Wie immer spielen bei diesem Wert viele Kleinigkeiten eine Rolle, aber der Wert bestätigt mein Gefühl, das ich von Zisis in der CL hatte: Er brachte Struktur in das Spiel, was dem Team gut tut.


    Ein Blick auf die Playoffspiele gegen Banvit und Athen verdeutlicht, wie schwierig es ist, Zisis zu beurteilen. Alle Welt schaut auf Rice und dessen grandiose Leistungen. Dabei hatte Rice +/- Werte von 0, +6 (in den Spielen gegen Banvit) und 0, -3 (in den Spielen gegen Athen). Umgekehrt lesen sich die Zahlen von Zisis deutlich besser, obwohl er so gut wie kaum gescoret hat: 0, +12, +17 (im Hinspiel gegen Athen!) und +3 (Rückspielniederlage in Athen).


    Umso erstaunlicher ist dann Zisis' leicht negativer +/- Wert in der BBL (-0,1), wo Rice mit +3,3 wiederum deutlich besser ist. Ich suche seit Monaten nach einer Erklärung dafür, finde aber keine.


    Und noch ein wenig Statistik: Auch für mich fühlen sich Zizis' Wurfquoten mehr und mehr schlechter an. Dabei liefert er in der BBL bislang das, was er die letzten Jahre schon gezeigt hat:


    2er:

    44,4% (2018/2019)

    42,5% (2017/2018)

    45,5% (2016/2017)

    51,0% (2015/2016)


    3er:

    40,6% (2018/2019)

    30,3% (2017/2018)

    37,0% (2016/2017)

    37,2% (2015/2016)


    Und wer denkt, die gute Quote aus diesem Jahr könne mit weniger Würfen zusammenhängen: Nein, Zisis hat nur 2015/2016 mehr Dreier pro Spiel genommen als in der laufenden Saison.


    Wirklich Sorgen bereitet mir vor allem sein deutlich gestiegener Turnover-Wert. Zwar liegt dieser mit 1,7 noch im Rahmen, aber ich finde, es wird schon deutlich, dass er in mehr Situationen als noch früher zu unüberlegt / unkonzentriert zu Werke geht.


    Zweites Sorgenkind ist seine Defense, die tatsächlich zu langsam ist. Allerdings ließe sich das mit entsprechenden Mitspielern kaschieren. Wenn ich sehe, wie Rice verteidigt, erkenne ich bei Zisis wenigstens den Willen...Und auch ein Schmidt ist auf hohem Niveau regelmäßig Defensiv total überfordert und lädt seine Gegenspieler zum scoren ein.


    Gerade mit Blick auf eine mögliche Position für Zisis nach seiner Profikarriere würde ich ihn auf jeden Fall behalten. Hier positioniere ich mich auch ganz klar! Rice mag in vielen Spielen der Matchwinner sein, aber gerade in den entscheidenden Spielen der CL scheint es statistisch doch eher so zu sein, dass Zisis den größeren positiven Einfluss auf das Team hat. Und wir dürfen nicht vergessen, dass er seit zwei Jahren in einem problematischen Umfeld spielt und somit auch eventuell eine zu große Rolle übernehmen muss. Ich hoffe darauf, dass man Perego hält und insgesamt Ruhe in den Kader bringt.

  • Wenn Perego schlau ist und (wovon ich ausgehe) primär für die Zusammenstellung des neuen Teams verantwortlich ist wäre er m.Mn- nach schlecht beraten Zisis nicht zu behalten. Wenn Perego das System Trinchieri weiter ausbauen will dann ist Zisis weiterhin der geeignete Mann dafür!

    Gebt Zisis noch 1 Jahr als aktiven erfahrenen Spieler (als "Papa" für die "jungen" Spieler wie sie ja anscheinend kommen sollen) dann haben wir die win-win Situation ihn dann in Zukunft als Sportdirektor oder Chefscout behalten zu können. Was wollen wir denn eigentlich noch mehr ?

  • Gerade mit Blick auf eine mögliche Position für Zisis nach seiner Profikarriere würde ich ihn auf jeden Fall behalten. Hier positioniere ich mich auch ganz klar! Rice mag in vielen Spielen der Matchwinner sein, aber gerade in den entscheidenden Spielen der CL scheint es statistisch doch eher so zu sein, dass Zisis den größeren positiven Einfluss auf das Team hat. Und wir dürfen nicht vergessen, dass er seit zwei Jahren in einem problematischen Umfeld spielt und somit auch eventuell eine zu große Rolle übernehmen muss. Ich hoffe darauf, dass man Perego hält und insgesamt Ruhe in den Kader bringt.

    Ich glaube nicht, dass Zisis nach der aktiven Zeit hier bleiben wird, auch aus "griechischen Kreisen" hört man das.

    Ich fände das auch schade, aber das ist wie bei Casey Jacobson. Der war am Tag nach dem Ende der Karriere in USA.

    Zisis kann in jedem großen griechischen Verien eine maßgeblicheRolle spielen und vermutlich mehr verdienen können als hier.

  • Dann aber hoffe ich, dass Nikos nicht zu sehr auf die Gage schauen wird.

    Es kommt wohl darauf an, was man ihn hier in Bamberg tun lassen möchte und ob er damit zufrieden ist.

    Ich mag den Burschen unheimlich gern, aber das war schon bei vielen Spielern so bei mir, meine Liste ist lang.



    Brose_Bamberg     .......... meine ganz persönliche Meinung oder Vermutung und alles rein aus mein Bauch raus - Fakten sind als solche gekennzeichnet, es wird jedoch kaum der Umstand eintreten, dass ich welche zu verbreiten habe ...........

  • Mir gingen gerade ein paar Gedanken über Tyrese Rice durch den Kopf.

    Weil ihm immer wieder angekreidet wird, er sei bisschen arg eigensinnig, so glaube ich eher, dass er in dem Moment die Verantwortung übernimmt sobald er bemerkt,

    dass bei seinen Kollegen wenig bis gar nix geht.

    Gestern in Ludwigsburg nach etlichen Ausfällen im Team übernahm er in Halbzeit 2 und hat das Ding nach 19 Rückstand fast noch gedreht - im Alleingang.

    Wer sonst hätte ihm dabei helfen können oder besser, wer wäre denn noch bereit gewesen ?

    Wie gesagt, nur so meine Gedanken - ohne ihn stünden wir heuer viel weiter unten in der BBL-Tabelle und den Pokal hätten wir ganz sicher nicht gewonnen.

    Nochmal - einfach meine Gedanken zu so einem Spieler.

    Wäre ich Rice, ich würde mir auf meine alten Tage einen anderen Club suchen; schlimm - das aus meiner Feder.



    Brose_Bamberg     .......... meine ganz persönliche Meinung oder Vermutung und alles rein aus mein Bauch raus - Fakten sind als solche gekennzeichnet, es wird jedoch kaum der Umstand eintreten, dass ich welche zu verbreiten habe ...........

  • Mein Gedankengang war die letzten Spiele von Bamberg ähnlich.
    Wenn man bei Bamberg mal Rice und Rubit ausfallen lassen würde (was ich keinem Wünsche)... dann wär es spannend was im Team dort noch funktioniert.
    Für mich sind diese 2 Spieler der Grund für die jetzige Platzierung von Bamberg.
    Ob es ohne sie mehr Teamplay geben würde, weiß ich nicht. Aber ich denke beides sind Spieler die auch Teamplay können... nur sind die mehr oder weniger Einzelaktionen in letzter Zeit einfach Erfolgreicher.

  • Ich bin kein Rice-Fanatiker, aber wir haben doch gegen Crailsheim gesehen, was ist, wenn er nicht spielt. Hickman muss mehr Verantwortung übernehmen und das kann der nicht mehr. Aber ich gehe schwer davon aus, dass Hickman kein Bestandteil des Kaders 2019/20 mer sein wird.