Eurocup-Finale Valencia - Berlin 2019

There are 61 replies in this Thread. The last Post () by PapaMoll.

  • hat nicht sollen sein, Valencia der absolut verdiente Sieger.

    Die Fans von Valencia find ich ja schon in den Spielen der hammer... aber meine absolute Symphatie haben sie grade gewonnen als sie Alba gesammelt als 2. bejubeln und feiern. Sowas gibts nur im Basketball... Respekt !

  • Heute hat ganz Europa wieder einmal gesehen wie abgrundtief die Kluft zwischen dem spanischen und dem deutschen Basketball ist.

    Fast jede Aktion von Valencia war ein Hochgenuß für den Basketball-Fan, egal, ob Paß, Rebound, Abwehr oder Laufwege. In Spanien und im gesamten südeuropäischen Raum versteht man einfach dieses Spiel; es scheint, als hätte man Basketball mit der Muttermilch aufgesogen. Das gilt für Parkett und die Tribüne.


    Im Übrigen muß man mir mal erklären, warum San Emeterio in dem Alter noch solche körperlichen Leistungen abliefern kann. Aber wir kennen das ja von den Gasols oder Navarro.


    Glückwunsch zum Vizemeister, Berlin!

  • komisch dass andre Spanische Teams dann nicht so erfolgreich sind... bestes Beispiel dieses Jahr Gran Canaria.
    Denk es liegt schon am Team erstmal, und nicht zwingend am Land. Eher vielleicht auch noch tendenziell an den Steuerstrukturen die finanziell (auch schon Jahre im Nachwuchs) anderes möglich machen.

    aber muss aufpassen dass ich nicht selbst ins offtopic komm.

    Valencia ist schlicht weg ein Team das ausgeglichener fast nicht geht... da gibts kaum einen Spieler bei dem sagen kannst der ist ne Schwachstelle

  • Gratulation an Alba für den klasse Auftritt im Eurocup.

    Immer wieder beeindruckend die letzten Jahre, wie viel aus der Mannschaft rausgeholt wird.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....