27. Spieltag MHP Riesen - Ratiopharm Ulm, 7.4.2019, 15 Uhr

There are 119 replies in this Thread. The last Post () by LH69.

  • Hab das Spiel heute nicht gesehen.

    Nach den Kommentaren hier wars wohl ziemlich wild von beiden Seiten.

    Bei uns muß zumindest Einsatrz und Kampfgeist gestimmt haben. Rausgerissen haben es lt. Boxscore unsere 4 Amis Miller, Thompson, Green und Evans. Dann noch bißchen was von Akpinar und Schilling. Das wird spätestens in den Pos, sollten wir dahin kommen, nicht reichen.

    Trotzdem wichtiger Sieg in Lubu. Wir kommen den Pos näher.

    Also kein Grund schwarz zu sehen. So kanns weitergehen. Würzburg kommt als nächstes dran.

  • Und von mir ein Sonderlob an Green. Was der in HZ 2 an Steals gehabt hat. Das war mit ein kleines Puzzleteil, warum unsere Köpfe plötzlich frei wurden. Schon krass, welche Bälle der klaut. Bekommt ja auch von TL ausdrücklich die Erlaubnis zu spekulieren.


    Das Spiel hat wieder deutlich gezeigt, wie extrem unsere Mannschaft im Kopf anfällig ist:

    Entweder man spielt Burn-Out Basketball oder man katapultiert sich in Sphären jenseits von Gut und Böse.

    Wenn TL es hinbekommt die Mannschaft bis zu den (hoffentlich) Playoffs auf konstantem konzentriertem hohen Niveau ohne Aussetzer !! spielen zu lassen, dann trau ich ihr gegen jede Mannschaft den Sieg zu. Leider sind wir davon noch einen Schritt entfernt. Oder positiv denkend gesagt, zum Glück.

    In den Playoffs ist Ulm dann vielleicht auf Spitzenniveau.


    Sorry.... hab ein wenig geträumt !

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

  • PapaMoll das ist jetzt weder ironisch noch zynisch, aber bitte, was ist "Burn-Out-Basketball"?

    Ja, du hast recht. Mal wieder ein zu schnell ausgesprochenes Wort, das die selbe Wirkung hat, aber eine vollkommen andere Ursache beinhaltet.

    Die Arbeit einstellen, ohne Motivation spielen.

    Ich weiß, ich bin oftmals sehr polarisierend in meiner Ausdrucksweise. Die einen schmunzeln, die anderen sind entsetzt. Entschuldigung für die anderen.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

  • Ein Green gambled in jedem Spiel. Das kann gut gehen wie gegen Lubu - aber auch zu schnellen Fouls führen mit denen er sich aus dem Spiel nimmt. Und nach meiner zweiten Ansicht des Spiels hatte Lubu in der 1. HZ schon einiges Glück mit seinen Dreiern die noch reinfielen.

  • Ein Green gambled in jedem Spiel. Das kann gut gehen wie gegen Lubu - aber auch zu schnellen Fouls führen mit denen er sich aus dem Spiel nimmt.

    Ja, diese Mischung aus Genie und Wahnsinn erinnert mich oft an einen Isaiah Swann - der für uns auch Spiele allein gewinnen aber einen auch komplett in den Wahnsinn treiben konnte.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)