Trainer in Ulm ab Sommer 2019

There are 487 replies in this Thread. The last Post () by Simonius.

  • Aufgrund der heute entstandenen Konstellation tippe ich auf Björn Harmsen - vor allem wenn Jena absteigen sollte. Harmsen stand ja schon mal ganz oben auf Stolls Liste. Gut finden würde ich das nicht unbedingt.

  • Bezweifle, dass es da seitens Verein schon mögliche Kandidaten gibt. Finde das ziemlich clever, wenn Stoll sagt, dass er nun mit Bewerbungen rechnet. Vielleicht sind da attraktive Kandidaten dabei, die keiner auf der Liste hat

  • Raoul Korner: Passt perfekt ins Profil, hat schon einige Spieler besser gemacht und würde den Weg auch sicher mitgehen. Warum er wegen eines bestehenden Sportdirektors kein Thema sein soll, verstehe ich nicht? Er hat vor ein paar Wochen erst gesagt, dass er einen Topverein coachen möchte und die haben alle einen handelnden Sportdirektor. Also warum dann nicht Ulm?

  • Mein Topkandidat ist und bleibt Pedro Calles.

    Er hat bewiesen, dass er Spieler besser machen kann und aus wenigen Mittel viel machen kann.

    Außerdem lässt er einen attraktiven Basketball spielen und würde vom Typ her auch nach Ulm passen!

  • Mein Topkandidat ist und bleibt Pedro Calles.

    Er hat bewiesen, dass er Spieler besser machen kann und aus wenigen Mittel viel machen kann.

    Außerdem lässt er einen attraktiven Basketball spielen und würde vom Typ her auch nach Ulm passen!

    War da nicht was mit Berlin wenn Aito aufhören sollte?

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

  • Bezweifle, dass es da seitens Verein schon mögliche Kandidaten gibt. Finde das ziemlich clever, wenn Stoll sagt, dass er nun mit Bewerbungen rechnet. Vielleicht sind da attraktive Kandidaten dabei, die keiner auf der Liste hat

    Der Verein sondiert den Markt schon seit einigen Monaten sagte Stoll auf der PK (ca. bei Minute 25). Heißt also das die Entscheidung schon seit längerem steht und sicher in verschiedene Richtungen bei den Trainern gedacht wird.

    Ein Profil hatte er ja auch schon ein wenig festgelegt. Es soll ein Trainer werden, der bisher bewiesen hat, dass er junge Spieler einsetzen und entwickeln kann. Alle anderen kommen nicht in Frage.

  • Man kann Stolls Aussage auch dahin interpretieren das man schon bei dem einen oder anderen aktuell in der Liga tätigen Trainer vorgefühlt hat - vielleicht sogar schon einig ist - aber das Saisonende abwartet.

  • Man kann Stolls Aussage auch dahin interpretieren das man schon bei dem einen oder anderen aktuell in der Liga tätigen Trainer vorgefühlt hat - vielleicht sogar schon einig ist - aber das Saisonende abwartet.

    Auf der PK hat er ja gesagt, dass sich schon einige gemeldet hätten, von denen er nicht gedacht hätte, dass sie auf der Suche wären.