BBL - Wer kommt in die Play OFFS ?

Es gibt 25 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Ulmerin.

  • Na wenns manchem nur darum geht Rp Ulm schlecht zu schreiben, verweise ich auf die Abschlusstabellen der letzten 10 Jahre.


    1x 20-14


    Ansonsten reichte leicht positive 18-16 und einmal 17-17 für nen PO Platz.

    All die Jahre war die Konkurrenz daher genau so gut/schlecht wie jetzt.


    Aber @Arena darf mir gern erklären, wie er es gemeint hat.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)

  • Ich darf dann zum Ontopic zurückkehren und mir die Einschätzung erlauben, dass es wahrscheinlich so eintreten wird, dass München die Playoffs sicher

    erreicht, Crailsheim sowie der MBC usw. dann eher nicht, Bremerhaven glaube ich auch nicht. Das wäre dann durchaus als lustig zu bezeichnen.

    Die derzeitig auf den Plätzen 6 bis 12 liegenden Teams können die Playoffs auch noch schaffen, sie liegen eng beieinander und das wird noch spannend;

    ab Platz 13 könnte der Zug bereits abgefahren sein.



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

  • Je weniger die verlorenen Spiele der Spitze oder die gewonnenen Spiele der Absteiger, desto wahrscheinlicher ist die Tatsache, dass ein knapp positives Punkteverhältnis reicht. Weil sich eben dann alles in der Mitte knapp rumtummelt. Oder liegt da mein mathematisches Verständnis falsch ?

  • Ich lehne mich mal nicht allzu weit aus dem Fenster und behaupte nun einige Wochen vor den Playoffs, dass der Neuntplazierte deshalb nicht die Playoffs erreichen wird, da er den direkten Vergleich gegen den Achtplatzierten verloren hat.


    Ergo: Der direkte Vergleich wird dieses Jahr über den Einzug in die PO entscheiden.

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...