Telekom Baskets Bonn gg. Ratiopharm Ulm 02.03.19 20.30

Es gibt 119 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Mr_T.

  • Heute Abend spielen wir in Bonn.

    Laut TS und der Ulmer Spielankündigung wohl weiterhin mit großen Verletzungssorgen. Neben den bereits seit längerem fehlenden KR und IF nun auch noch ohne Per und James!!

    Die erste Halbzeit der Bonner am Mittwoch gg. die Eisbären war beeindruckend – ehrlicherweise gegen extrem schwache Bremerhavener – aber trotzdem muss man erstmal 41 in einem Viertel machen und den Gegner bei 13 Punkten halten....

    Ich hoffe wir zeigen unser „Würzburg Gesicht“, sind über 4 Viertel fokussiert und spielen Teambasketball !!

    Ein Sieg heute würde einen direkten PO auf Abstand halten und hinsichtlich der anstehenden Partien beim ehemaligen Serienmeister und in Berlin (dazwischen gg. die Merlins)evtl etwas „Druck vom Playoffs Kessel“nehmen.

    Ich drücke die Daumen _zustimmung_zustimmung_zustimmung



  • Seit der Entlassung von Trainer Predrag Krunic spielt Bonn stärker und auch strukturierter. Dazu beigetragen hat auch die Verpflichtung von SF Nate Linhart, dessen sehr großes Spielverständnis und dessen Vielseitigkeit dem Spiel der Rheinländer sehr gut tut. Freue mich sehr auf diese hoffentlich spannende Begegnung.

  • Aufgrund der aktuellen Verfassung der Bonner, sowie unserer derzeitigen Verletztenliste, erwarte ich nichts anderes als einen klaren bonner Sieg.

    Und genau darin liegt unsere Chance.

    Wenn jeder unseres Teams zeigt was er kann und wir wieder Teambasketball spielen, haben wir viell. das Überraschungsmoment auf unserer Seite.

    Also packen wirs an. Ein Sieg wäre Gold wert.

  • Ein Sieg wäre verdammt wichtig - unter den gegebenen Umständen allerdings auch eine echte Überraschung - also - bestmöglich verkaufen - und vielleicht springt dann die Überraschung raus.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Ohne drei Stammkräfte plus Katin wirds in Bonn sicher nicht einfach.

    Wichtiges Spiel um die PO. Da müssen sich eben alle übrigen rein hauen und kämpfen bis zum Schluss.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)