BBL Pokalfinale 2019 Brose Bamberg vs. Alba Berlin - Sonntag, 17.02.2019, 15:00 Uhr

Es gibt 118 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erich.

  • Ich mach ihn mal auf, den Pokalfinalthread, in der Hoffnung, es hat nicht schon ein LC-Kollege bzw. eine LC-Kollegin getan.

    Wurde ja bereits schon einiges im Vorfeld geschrieben und jetzt kann man es gerne hier hin packen.



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

  • Ich bin wirklich gespannt auf das Spiel, denn eigentlich kann man meinen, es gibt nix was uns Hoffnung macht. Keine Defense, keine vernünftige Plays usw. wurde ja alles in den bisherigen Spielen beschrieben.


    Aber, das Spiel ist daheim,

    die Mannschaft hat schon gezeigt, dass sie es kann (ich nenne das Spiel gegen Göttingen mal als positiven “Ausrutscher“),

    Alba hat die Niederlagen, Verletzte hin oder her, hatten wir auch, da bekommen, wo man es nicht unbedingt erwartet hätte,

    nimmt man das BBL-Spiel in Berlin als Vergleich, da hatte Hickman noch gefehlt,

    in den Köpfen gestern sicher das Pokalendspiel drinnen war

    und es ist ein Endspiel.


    Ich habe ein Gefühl, dass wir positiv überrascht werden, gerade weil die Spiele in Weißenfels und gestern gegen Frankfurt teilweise großes Gewürge waren.

  • Ich bin dann der Pessimist ... _traurig

    sehe schlicht so gut wie keine Chance und wäre schon zufrieden wenn wir uns anständig verkaufen bezw. spielen und das Spiel bis zum Schluß offen halten.


    Sieg ist nur dann möglich wenn wir Offensiv und vor allen Defensiv an unseren obersten Limit spielen was uns heuer recht selten gelang .

    Deswegen mein Tip : 20/80 Prozent Siegchancen.


    habe nun auch eine Unfrage gestartet ich bitte um rege Teilnahme _blink


    UMFRAGE : Wer wird Pokalsieger 2018 / 2019

  • Ist auch keine Schande wenn wir's nicht packen. Ist fast schon ein kleines Wunder, dass Brose Bamberg überhaupt bis ins Finale gekommen ist.



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

  • Glück gehörte natürlich auch dazu. Das hast ganz prima bemerkt und ich hab's vergessen zu erwähnen. Wenigstens einer passt auf. _zustimmung


    Geküsst von der Glücksfee, auch ein Wunder. _freuu2



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

    Einmal editiert, zuletzt von Erich ()

  • So ein neutraler Austragungsort für ein Pokalfinale wär ne gute Entscheidung der Liga gewesen, um wenigstens da niemanden zu bevorteilen.... Und dann auch die Karten gleichmässig verteilen.

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Ja richtig Hickman hat im Hauptrunden-Hinspiel gefehlt und nun?


    Kann sich jmd. daran erinnern wer zu diesem Zeitpunkt alles bei Berlin gefehlt hat.

    Ich zähle mal auf:


    1.Peyton Siva

    2.Martin Hermannsson

    3.Joshiko Saibou

    4.Kenneth Ogbe


    und jetzt kommen noch die Neuzugänge Landry Nnoko und Derrick Walton dazu. Letzterer wird aber evtl. noch nicht spielberechtigt sein und noch nicht zum Einsatz kommen. Eine echte Hilfe wäre er sowieso noch nicht gewesen.


    Ich habe den Eröffnungsthread bei SD geschrieben und kann gerne mein Fazit hier kurz nochmal zu Wort bringen.


    Beide Teams mit auf's und ab's bisher in der Saison und vor allem Verletzungspech. Gerade Berlin hat es hierbei sehr hart getroffen. Da war der halbe Kader schon im Krankenhaus. Jetzt fällt Peno aus und hinter Clifford steht ein Fragezeichen.Umso erstaunlicher das Sie trotzdem noch auf allen 3 Hochzeiten tanzen. Zeigt auch die Ausgeglichenheit des Kaders.


    Für mich Berlin der Favorit! Die Gründe sind dabei ziemlich klar. Sie sind ein unglaublich tief besetztes Team und vor allem mit einer unheimlichen guten Teamchemie ausgestattet. Viele im Kader haben letztes Jahr die böse Erfahrung machen müssen im Pokal sowie im Meisterschaftsfinale nur "Vize" zu werden. Und genau da wird man ansetzen. Berlin neigt dazu den Gegner nicht immer ernst zu nehmen und Sie gehen mit einer gewissen Lockerheit ins Spiel.Aber wenn es drauf ankommt und Entscheidungs - bzw. Topspiele anstehen dann sind Sie da. Da zeigt sich dann die gute Teamchemie. Pokalfinale, in Bamberg gegen Bamberg, Schmach vom letzten Jahr vergessen lassen... Mehr Motivation gibt es nicht.

    Sie haben eine 12 - Mann Rotation. Egal ob jetzt ein Peno od. ein Clifford fehlen sollten. Dann kommt eben ein Mattisseck, ein Wagner od. Hundt noch um die Ecke. Alles in die Rotation eingebundene Spieler. Berlin hat 10 verschiedene Topscorer diese Saison bisher gehabt.

    Das Team versteht es perfekt den freien Mitspieler zu finden. Und man darf auch Coach Aito nicht vergessen der mit seiner ruhigen und erfahrenen Art zu coachen auch viel bewirken kann.

    Mir fehlt da ein bisschen der Glaube wie Bamberg das schaffen sollte.

    Ja es ist nur ein Spiel und in einem Spiel kann vieles passieren. Aber das gilt für beide Seiten.


    Alba wird man nur schlagen können wenn man die beste Defense auspackt, die man bisher in der Saison gespielt hat. Man muss körperlich dagegen halten und das freie und schnelle Spiel von Alba unterbinden.

    Und man darf sich nicht nur auf den Hero Ball von Rice verlassen. Neben Ihm sind Rubit, Harris, Hickmann und ein bisschen Alexander noch zu nennen. Aber mehr kommt da dieses Jahr nicht wirklich. Was aber für's Finale schon wichtig wäre.


    Einziger Vorteil kann der Heimvorteil sein für Bamberg. Aber es werden auch um die 600 Albaner erscheinen und die sind genau so heiß drauf die Schmach vom letzten Jahr vergessen zu lassen.


    Ich gehe von einem kampfbetonten und engen Spiel hinein bis ins 3.Viertel aus. Dann wird Berlin die Zügel anziehen und sich entscheidend absetzen.


    +8 Alba

  • Aus fränkischer Verbundenheit drück ich den Bambergern die Daumen. Berlin hat das bessere Mannschaftsspiel und auch die besser funktionierende Defense. Eigentlich reicht das schon, um Favorit zu sein. Aber ein Endspiel in eigener Halle gibt einfach nochmal ein paar Prozentpunkte mehr an Energie für Bamberg. Und solche Spiele haben Leute wie Rice, Zisis oder Hickman weit öfter erlebt als der Berliner Trupp. Daher freu ich mich auf eine sicher umkämpfte Begegnung.


    Eine Frage noch: Gibt es im Vergleich zu einem Ligaspiel ein größeres Kontingent an Karten für Gästefans?

  • Wenn wir so verteidigen wie gestern Abend gegen die Skyliners, dann wird´s vermutlich bitterer als bitter für die Brösel(s).


    Danke Bareider , genau so gehört sich das.


    Franken first !!!   _zustimmung



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.