Science City Jena vs. Brose Bamberg; 25.01.2019, 20:30

There are 56 replies in this Thread. The last Post () by Air-G.

  • Gestern, das waren zwei Welten.

    Abgrundtief grottig in Halbzeit 1, im Anschluss daran aber die ansprechende Halbzeit 2, die ich nach heftigster Kritik meinerseits zur Halbzeit ausdrücklich, loben möchte.

    Einen 17-Punkte-Rückstand musst erstmal drehen in 20 Minuten Spielzeit.


    Ohne Rice stünden wir, wie ich gestern schon zu erwähnen versuchte, ganz schön auf´m Schlauch.


    Daher mal ein dickes Danke an Tyrese Rice, WELL DONE TYRESE !!



    Brose_Bamberg     .......... meine ganz persönliche Meinung oder Vermutung und alles rein aus mein Bauch raus - Fakten sind als solche gekennzeichnet, es wird jedoch kaum der Umstand eintreten, dass ich welche zu verbreiten habe ...........

    Edited once, last by Erich ().

  • leichtes Rätsel ... bin immer noch sauer , trotz Sieg ..._sauer


    - Braunschweig (52)
    - Gießen (57 )
    - Alba (52 )
    - Ulm (53)
    - Vechta ( 48)
    - Bonn (50)
    - Jena ( 57)


    nun noch ein guter athletischer Schütze ...Team 2019/2020 : LEE , K.Taylor , Mc Lean , Marei , Weidemann , Stuckey , B.Taylor , Olinde , Sengfelder , Harris  ( ev DL Bruhnke, Wolf,Seric ? )


  • Außer Rice macht da keiner was. Wir bräuchten jemand wie Strelnieks wieder, der einfach mal den Dreier eintüten kann.


    Und Strelnieks war auch kein Übergott. Der hat halt u.a. von guten Zuspielen profitiert.

    Ein bisschen mehr war es schon, sonst hätte man auch Staiger die Minuten geben können 😉

    Richtig, genau das hätte ich mir manchmal erhofft! Zumindest als Strelieks weg war...!