Super Bowl 2019

Es gibt 24 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von pemex.

  • Habs auch gesehen. Die *** Crew in den Pausen ist zwar nicht so mein Fall, aber ich bin doch tatsächlich dran geblieben. Auch eine sehr interessante Sportart. Obwohl ich kein Fachmann bin.

    Einmal editiert, zuletzt von Mastermind00 () aus folgendem Grund: Bitte keine Beleidigungen...

  • Das war schon eine krasse Fehlentscheidung gegen die Saints kurz vor Ende der regulären Spielzeit somit hat der Einzug der Rams in den Super Bowl einen faden Beigeschmack. Ich gönne es Ihnen trotzdem weil ich Goff und Gurley sehr gerne sehe und sie es auch irgendwie verdient haben nach der starken Saison! Im Finale glaube ich trotzdem das es die Patriots machen der „alte“ Mann will es nochmal allen zeigen ich ziehe wirklich meinen Hut vor solchen Leistungen eines Tom Brady auch wenn ich New England lieber verlieren als gewinnen sehe _blink

  • Ich hätte nicht gedacht, dass die Patriots dieses Jahr wieder im Super Bowl stehen. Dafür gab es in der regular Season zu viele Probleme und man trat auswärts zu schwach auf. Dass man es dennoch gepackt hat, zeigt einmal mehr, was für ein geniales Duo Tom Brady und Coach Belichick bilden. Jahr für Jahr schaffen es die Patriots, in den Playoffs voll da zu sein.


    Und mehr noch: In einem Ligensystem, das (durch das Draftsystem) darauf ausgelegt ist, "Dynastien" zu vermeiden, haben es die Patriots geschafft, eine Dynastie aufzubauen. 18 Winning-Seasons in Folge (zweitlängste Serie in der NFL-Geschichte); positive Bilanzen gegen ALLE anderen NFL-Teams seit September 2000 (als Belichick übernahm); Division- & Conference-Titel zu Hauf etc. pp. Es gab nicht wenige, die vor und während dieser Saison gesagt haben: "Wenn ihr die Patriots schlagen wollt, dann in DIESEM Jahr." Warum? Die Patriots arbeiten in Summe so klasse, dass sie es regelmäßig schaffen, gute Trades auszuhandeln und Spieler stärker zu machen, als sie einzuschätzen sind. Das hat zur Folge, dass die Patriots im kommenden Draft insgesamt 12 Picks haben (davon 6 in den ersten drei Runden).


    Für die Saints war die nicht gegebene Pass Interference natürlich katastrophal. Selbst wenn man es dann in der Overtime selbst vergeigt hat, hätte die Pass Interference das Spiel (wohl) entschieden. Für mich ist es unbegreiflich, wie man dies nicht sehen kann. Selbst wenn die Schiedsrichter-Crew die war, die in der Regular Season die wenigsten Strafen ausgesprochen hatte...Diese Strafe muss es geben...Und wenn man die Pass Interference nicht bestraft, dann wenigstens das Helmet to Helmet.

  • Waren geilste "Halbfinale" höchster Qualität UND Spannung.


    Die Saints wurden leider skandalös von den Schiris verschaukelt, wie man diese Pass-Interference in der Crunchtime übersehen kann ist mir unerklärlich. Aber gut, hätten sie zu Spielbeginn ihre riesigen Scoring-Chancen genutzt hätte es das enge Ende gar nicht erst gegeben.

    Die Patriots wie gewohnt. Am Ende ist der alte Mann auch nach manchen Fehlern zuvor einfach so abgezockt dass er in der OT das Feld runter marschiert. Selbst lange 3rd Downs löst. Pure Klasse. Und auch für die Chiefs nicht so dramatisch. Die sind jung, macht das Office nicht allzu viel falsch haben sie noch einige weitere Anläufe.


    Der Superbowl verspricht auch eine spannende Sache zu werden. Brady und seine "alte" Garde sicher Favorit. Aber gerade die Defense der Rams um Donald (in meinen Augen bester defensive Tackle der NFL), Suh und Joyner wird es den Pats nicht einfach machen.

  • Habs auch gesehen. Die *** Crew in den Pausen ist zwar nicht so mein Fall, aber ich bin doch tatsächlich dran geblieben. Auch eine sehr interessante Sportart. Obwohl ich kein Fachmann bin.

    Stimmt, der Ausdruck *** war nicht korrekt. Völlig zurecht korrigiert.

    Freue mich schon auf das Finale. Ist fast jedesmal das Aufbleiben wert !