15. Spieltag Ulm - Bamberg 06.01.2019 18.00 Uhr Ratiopharm Arena

There are 182 replies in this Thread. The last Post () by Mape.

  • Nun also das alte, ewig junge Duell: Ulm-Bamberg unter sehr gegensätzlichen Voraussetzungen, die letztlich gar nicht so unterschiedlich sind.

    Ulm nach einem desolaten Start in den letzten Partien mit deutlichem Aufwärtstrend, zumindest was die Ergebnisse betrifft.

    Leibenath sieht eine Steigerung seines Teams defensiv wie offensiv und setzt auf eine 12er-Rotation.

    Insgesamt fehlt aber immer noch die Konstanz sowohl individuell, als auch als Team.

    Bamberg nach sehr gutem Start zuletzt mit 2 Niederlagen, wovon die gegen Bayreuth deutlich mehr schmerzt als die gegen Bayern.

    Insgesamt fehlt die Konstanz sowohl individuell, als auch als Team.

    Beide Fanlager schimpfen meist über die schlechte Defense ihres Teams.

    Unter diesen Voraussetzungen rechne ich morgen mit einem ausgeglichenen Spielverlauf.

    Mal sehen wer mehr Selbstvertrauen hat und dem anderen sein Spiel aufzwingen kann.

    Möge der bessere gewinnen.

  • swanny

    Changed the title of the thread from “15. Spieltag Ulm - Bamberg 05.01.2019 18.00 Uhr Ratiopharm Arena” to “15. Spieltag Ulm - Bamberg 06.01.2019 18.00 Uhr Ratiopharm Arena”.
  • Wird bestimmt ein heiß umkämpftes Spiel, freu mich schon drauf.


    Aus dem Thread werd‘ ich mich allerdings raushalten, das endet wieder böse, dass weiß ich jetzt schon _grin

    Brose_Bamberg
    9x Deutscher Meister - 6x Pokalsieger
    Saison 2019/2020: Der Resetknopf kehrt zurück _b53_

  • Wird bestimmt ein heiß umkämpftes Spiel, freu mich schon drauf.


    Aus dem Thread werd‘ ich mich allerdings raushalten, das endet wieder böse, dass weiß ich jetzt schon _grin

    Nur nicht aufgeben. Jeder darf seine Meinung sagen. _zustimmung

  • Erwarte ebenso nen heissen, sportlich fairen Kampf und das die Arena mal wieder ordentlich "brennt".


    Rice - Miller dürfte sehr interessant werden, ebenso wer Green verteidigt.

    Und wer von den Ulmern Rubit in Schach hält.

    Viele tolle Matchups - es kribbelt heut schon.


    Ulm braucht Teamplay wie in Brescia, die besseren Einzelkönner seh ich bei den Franken.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)

  • Die Ulmer müssen sich nur das Video vom Bayreuth Spiel anschauen dann wissen sie wie es geht. Es reicht ein verdammter Spielzug um unsere „Rote Wand“ zu sprengen. Spielt Bamberg in der Defense wieder wie eine Schülermannschaft dann gibts nen klaren Sieg für Ulm.

    :basketball: brose_baskets

  • Naja in der Offense sollte man, wenn man einen Gameplan hat im besten Fall das Matchup Green - Jelovac suchen. Der deutlich schwächste Verteidiger der Bamberger, der die Geschwindigkeit nie mitgehen kann. Aus Bamberger Sicht wird es aber wohl Taylor oder Heckmann als Gegenspieler werden.

  • Die nächsten Wochen werden entscheidend aus Bamberger Sicht. Die ganzen vergangenen Wochen sah es so aus, als hätte man sich oben festgesetzt, aber es sah eben nur so aus. Wenn man Stand heute mal genauer hinsieht:


    Bisher hat man gegen 5 der anderen Playoffteams gespielt, dabei 4 mal verloren. Den einzigen Sieg gab es gegen Ludwigsburg am 2. Spieltag daheim nach Verlängerung (+2). Vechta (4) und Oldenburg (2) stehen noch an. Und morgen das Spiel gegen den 9. aus Ulm.
    Dazu gewann Bamberg gegen den 10. (Gießen) daheim nach Verlängerung und gegen den 11. (Bonn) daheim mit +7.


    Ein ähnliches Bild in der Champions League. Die nächsten Wochen werden helfen, die eigene Stärke besser einzuschätzen. Ich denke irgendwas zwischen Platz 6 und 8 ist realistisch Stand jetzt und bei der aktuell durchscheinenden Teamchemie.


    Ulm ist zu gut aktuell. Mit dieser Verteidigung wird das nichts. Denke es wird wieder so -5 bis -10, leider.

  • Ulm ist zu gut aktuell. Mit dieser Verteidigung wird das nichts. Denke es wird wieder so -5 bis -10, leider.

    Das würd ich gerne sehen..... Am Donnerstag, wie auch schon am Samstag war das Not gegen Elend und das gegen so dezimierte Frankfurter (die eben sogar gegen Crailsheim verloren haben).


    Also ich würde sagen, Bamberg ist immer noch klarer Favorit, hoffe aber, dass Ulm so ein Spiel zeigt wie gegen Brescia. Ansonsten seh ich kohlrabenschwarz.

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk