ratiopharm ulm - Kader 2019/2020

There are 2,468 replies in this Thread. The last Post () by sparrow.

  • Ich weiß, es ist noch sehr sehr früh...

    und bestimmt auch noch zu früh für irgendwelche tiefschürfende Diskussionen.


    Aber mich interessiert da gerade eine Sache bezüglich kommende Saison:

    Ist es wirklich so, dass Stand heute nur zwei Ulmer Spieler einen Vertrag für 2019/2020 haben (Max und Gavin)?


    Vor 4 Jahren waren es ja mal auch nur Drei, dabei zwei Doppellizenzler (Per, David und Joschka) - aber dabei war immerhin mit Per der Kapitän und erfahrenste Spieler, den TL auch gerne als seinen verlängerten Arm auf dem Spielfeld bezeichnet!


    Wenn da nicht noch der ein oder andere Vertrag verlängert wird, dann handelt es sich kommenden Sommer um einen absoluten Neu-Anfang.


    Oder habe ich da was verpasst?


    Ich würde ja als erstes mal mit Javonte verlängern - gerne um 5 Jahre...

    _grin


    Und weil es gerade aktuell im anderen Thread diskutiert wird:

    Ich sähe gerne Boggy noch ganz lange bei uns!


    Und "fast" aktuell, weil es Per selber im Interview erwähnt hat: Bei ihm stellt sich die Frage, ob und bei wie viel weniger Geld er bereit wäre, nochmals zu verlängern...

    Denke er würde gerne nochmal ein Jahr (oder 2?) dranhängen und ich denke, TS und TL würden ihn auch gerne noch ein Weilchen in Ulm sehen - allerdings zu vielleicht halb so viel Gehalt...

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)

  • Per ist ein absoluter Symphatieträger, aber inwiefern kann er auf dem Feld noch seine Leistung abrufen und einem Team helfen? Die letzten Spiele sah es sicher etwas besser aus, aber wirklich in Topform ist er auch nicht mehr.


    So wie ich es aus den Interviews herauslese, hat er schon Bock auf weitere 2 Jahre, aber keine Lust die Bank zu drücken und mal als „Maskottchen“ einen Korb einzustreuen. Frage ist halt, reicht es noch für mehr?

  • Ist es wirklich so, dass Stand heute nur zwei Ulmer Spieler einen Vertrag für 2019/2020 haben (Max und Gavin)?



    Wenn da nicht noch der ein oder andere Vertrag verlängert wird, dann handelt es sich kommenden Sommer um einen absoluten Neu-Anfang

    Eine grausige Vorstellung.


    Mit Green würde ich auch schnell intensive Verhandlungen bezüglich eine Weiterverpflichtung führen._zustimmung

  • So wie ich es aus den Interviews herauslese, hat er schon Bock auf weitere 2 Jahre, aber keine Lust die Bank zu drücken und mal als „Maskottchen“ einen Korb einzustreuen. Frage ist halt, reicht es noch für mehr?

    bei einen anderen Verein sicher , in Ulm denk ich wird er nicht mehr die große Rolle bekommen.

  • So wie ich es aus den Interviews herauslese, hat er schon Bock auf weitere 2 Jahre, aber keine Lust die Bank zu drücken und mal als „Maskottchen“ einen Korb einzustreuen. Frage ist halt, reicht es noch für mehr?

    bei einen anderen Verein sicher , in Ulm denk ich wird er nicht mehr die große Rolle bekommen.

    und beim andern Verein wird er nach eigener Aussage nicht mehr spielen, da zieht er das Karriereende vor.
    Wird daher spannend

  • Erst sollte mal die Personalie Trainer entschieden sein, dann kommen die Spieler dran.

    Wird beides laut Stoll aber nicht vor April passieren.

    Ist auch richtig so, weil man die Arbeit nach weniger als einem Drittel der Hauptrunde nicht bewerten kann.


    Bei Green und Krämer sehe ich die geringsten Chancen auf eine Verlängerung.

  • Erst sollte mal die Personalie Trainer entschieden sein, dann kommen die Spieler dran.

    Wird beides laut Stoll aber nicht vor April passieren.

    Ist auch richtig so, weil man die Arbeit nach weniger als einem Drittel der Hauptrunde nicht bewerten kann.


    Bei Green und Krämer sehe ich die geringsten Chancen auf eine Verlängerung.

    Ich bin nicht der Manager aber aus meiner Sicht muss die Trainerfrage früher geklärt sein, da davon auch

    Spieler- verträge abhängig sein könnten. Ich persönlich könnte mir, bei aller Professionalität, vorstellen, dass mancher Spieler das in seine Entscheidung mit einfließen lässt. Bei einem DK könnte ich mir vorstellen, dass er zum Beispiel eher bleibt, wenn es nen neuen Trainer gibt...