ratiopharm ulm - Kader 2019/2020

There are 2,468 replies in this Thread. The last Post () by sparrow.

  • Zumal der Leibenath den Jungen nicht länger spielen lässt, weil er ihn schlicht persönlich nicht leiden kann. Das Leistungsprinzip bleibt dabei völlig außen vor. Gleichgültig, ob Krämer die BBL bei 25-30min zerpflücken und Ulm erfolgreicher machen würde. TL setzt als Coach eben Prioritäten und riskiert selbst seinen eigenen Job dafür. Das nenne ich mal Courage. _grin

    woher weißt Du denn dass TL den Krämer nicht leiden kann? Hellseher? Oder Karten gemischt? Oder _kiffer_

    Das mit der Ironie im Internet is schon so ne Sache :-D

    Yep banana_dance

  • Trotzdem glaube ich nicht, dass er diesen Weg ihn Ulm weiterführt.

    Und wo soll er hingehen ? Ausland fällt flach. Berlin, Bamberg, München auch - ebenso Oldenburg, Bonn und Lubu. Einzig Frankfurt wäre eine Option. Da kann er auch hier bleiben.

  • Ist ja sicher auch nicht NUR eine Frage der Spielzeit, sondern auch des Geldes.


    Als Neu-Nationalspieler wird er sicher nicht nur von Ulm Angebote bekommen.


    Und wie man im normalen Arbeitsalltag auch feststellen kann, bekommt man in seinem „Ausbildungsbetrieb“ meist immer weniger Gehalt als in einem anderen.

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Trotzdem glaube ich nicht, dass er diesen Weg ihn Ulm weiterführt.

    Und wo soll er hingehen ? Ausland fällt flach. Berlin, Bamberg, München auch - ebenso Oldenburg, Bonn und Lubu. Einzig Frankfurt wäre eine Option. Da kann er auch hier bleiben.

    Sag ihm das doch mal ;-) Ich wäre der Letzte, der ihn nicht gerne behalten würde!

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Sehe ich ein wenig anders. 1-2 Jahre noch in Ulm reifen, dann wird man sehen ob noch Entwicklungspotential da ist.


    Er zeigt es von Jahr zu Jahr das es so ist.


    Ich denke Ulm geht den Weg entweder mit David oder Izi weiter. Als man vor 1,5 Jahren Izi geholt hat für zwei Jahre, wollte man ihn als Pers Nachfolger aufbauen. Da hatte man eventuell noch nicht auf dem Schirm wie sich David entwickelt.


    Ich denke beide in der kommenden Saison, werden wir nicht sehen. Einen von beiden sehr wahrscheinlich.


    Wobei, jeder hat vorher grsagt, David wird kaum Minuten sehen neben Izi. Und wie sieht's nun aus.



    Es wird auf jeden Fall spannend im kommenden Frühjahr und Sommer bzw. der Sommerpause, wohin die Ulmer Reise gehen wird was Spieler und Trainer angeht.


    Vielleicht muss Per oder ein anderer Spieler wieder mal den gelben Helm vom "Bib der Baumeister" hervor holen wie Per schon mal vor Jahren - als Signal für den totalen Umbruch.

  • Ich gehe schwer davon aus, dass Krämer seinen Ausspruch mit der NBA gezielt geplant gesetzt hat, um sich auf einen hohem Level zu bringen. Besser kann man nicht auf sich aufmerksam machen.

    Dieser Satz hat ihn dann auch weiter weg von Ulm gebracht.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

  • Wie gut dass ein Denis Schröder auf keinen gehört hat als er von seinem NBA Traum erzählt hat. Wurde er damals nicht auch ausgelacht??

    Warum soll David das nicht schaffen. Er entwickelt sich kontinuierlich weiter.

  • Nur hatte Schröder im jetzigen Alter von David bereits sein 2. NBA Jahr. Ich finds gut das der Junge Ambitionen hat - nur sollte er nicht zu enttäuscht sein wenn es über einen soliden BBL-Spieler nicht rausreichen könnte.