10. Spieltag BBL / Crailsheim Merlins - Brose Bamberg Samstag 8.12 . / 20 Uhr 30

Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erich.

  • Kommen wir zurück zum Tagesgeschäft.


    Bamberg muß zum Aufsteiger nach Crailsheim. Dort trifft man auf Alt Bekannte .

    Spontan fällt mir dabei Brian Rush ein. Der hat uns letztes Jahr in Göttingen 7 von 8 Dreiern reingehauen .... von dem Träum ich heute noch _weinen


    dazu kommen noch unser ehemaliger Jugendspieler Philipp Neumann und alte Haudegen wie Wysocki oder Cuffee.


    Topscorer ist der Routinier Ben Madgen mit einer Saison Dreierquote von über 46 % !!! sprich den darf man nicht zum Schuß kommen lassen.


    Bei uns bin ich gespannt ob ein Hickman schon aufläuft und ob die ganzen Querellen am Team so spurlos vorbeigegangen sind._Nachdenken_

    und ob man in Sachen Defensive Fortschritte erkennen kann.

    DEFENSE DEFENSE das A & O des Spiels ... keine Diskussion ...

  • Demnach war Rush rasch wieder weg aus Crailsheim.

    Ich befürchte, das wird nicht einfach für Brose Bamberg; okay - soll es auch nicht.

    Die sollen kämpfen wie sie es zuletzt getan haben und ne vernünftige Defense an den Tag legen.

    Vorne noch ne gute Vorstellung und die Punkte gehen mit etwas Glück nach Bamberg.

    Und wenn nicht, was soll´s ?

    Je mehr Punkte wir sammeln, desto weniger weh tut ein eventueller Punktabzug, verhängt von den BBL-Oberen.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ................................. (mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Sicht auf die Dinge dar)

  • Die Merlins spielen meist ne eher kleine 8er Rotation und halten auch oft recht gut mit. Jedoch geht ihnen oft zum Ende hin die Luft aus.

    Zu unterschätzen sind sie in ihrer Halle keineswegs.

    Die deutlich tiefere Bank, enorme Vorteile am Brett und die individuelle Klasse dürften für nen Bamberg Sieg reichen.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)