Bamberger Basketball trennt sich von Rolf Beyer!

Es gibt 299 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Lachi.

  • Ich habs so verstanden. Wird in einer offiziellen PM einer Firma/Gesellschaft das Wort Insolvenz genannt, dann MUSS eine Staatsanwaltschaft aktiv werden. Ob se will oder nicht

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)

  • Also so wie man Bombe in einem Flugzeug erwähnt ist man ein Terrorist.

    Phantasien .... _grin_grin_grin

    Jein. Vielleicht muss sich der Staatsanwalt ja profilieren. Der mögliche Rüffel vom Vorgesetzten ist ihm das eben wert.

    Brose_Bamberg Alte Basketballweisheit : Ein Spiel dauert 40 Minuten und am Ende gewinnt immer Bamberg.

    Einmal editiert, zuletzt von robertx66 ()

  • Das Problem ist, dass Bamberg so direkt in der PM geschrieben hat, dass die Insolvenz gedroht hat. Das Thema Insolvenzverschleppung ist somit eng verbunden. Wenn sich dann Anhaltspunkte für einen Anfangsverdacht ergeben, und das stellt eine solch offene PM dar, muss die Staatsanwaltschaft ermitteln und den Sachverhalt aufklären, denn dann geht es um Straftaten und darum, Ansprüche der Gläubiger zu schützen. Jeder der Geld in einer von Insolvenz bedrohten Firma hat, ist froh, dass der Staat hier nachschaut und nicht wartet, bis die Kohle komplett weg ist. Die Staatsanwaltschaft hat daher keine falschen Schlüsse gezogen, sondern wie vom Gesetzgeber vorgesehen ergebnisoffen geprüft. Die Schlussfolgerung erfolgte erst jetzt, indem öffentlich wurde, dass es keine Anhaltspunkte für eine Straftat gab. Eine anderslautende Wertung gab es zuvor nicht.

  • Also so wie man Bombe in einem Flugzeug erwähnt ist man ein Terrorist.

    Phantasien .... _grin_grin_grin

    keine Phantasie... das ist der deutsche Rechtsstaat... wenn es nicht glaubst, dann frag nen Rechtsanwalt.
    Die Staatsanwaltschaft MUSS bei Verdacht dem nachgehen. Und wenn der eigene Verein davon schreibt (auch wenns gar nicht so war...was ja nun nachgewiesen ist), dann müssen sie dem nachgehen.

    Das mit der Bombe und dem Flugzeug kommt auf die Fluggesellschaft (und dessen Land) an

  • Lieber MG - DASS hab ich nach der 1. Meldung selbst SO gesagt dass sie das tun MUSS. Macht es ja nicht besser...

    Die InsolvenzVerschleppung ist trotzdem reine Phantasie - es ist noch nicht mal naheliegend ,weil in der PM steht dass es intern geregelt wurde,und auch wie.

    Brose_Bamberg Alte Basketballweisheit : Ein Spiel dauert 40 Minuten und am Ende gewinnt immer Bamberg.

    4 Mal editiert, zuletzt von robertx66 ()

  • Dem schließe ich mich gerne an, Bareider , und um auch hier im Forum die Sache abzuschließen schlage ich vor, dass villain

    oder Mod. MG_ diesen Thread zumachen, denn die Trennung von Rolf Beyer ist ja nun erfolgt.



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

  • Dem schließe ich mich gerne an, Bareider , und um auch hier im Forum die Sache abzuschließen schlage ich vor, dass villain

    oder Mod. MG_ diesen Thread zumachen, denn die Trennung von Rolf Beyer ist ja nun erfolgt.

    Erich ob sie erledigt ist... das weißt du nicht. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlung erledigt.
    Was sonst noch vor Gerichten läuft oder nicht läuft... das weißt Du nicht, und wissen wir nicht.
    Kann mir vorstellen dass Beyer da sicher was eingeleitet hat, denn ne normale Kündigung wars ja nicht.

    Heißt er könnte rechtlich auf "wiedereinstellung" (ja heißt erstmal so) für den einen Monat noch klagen.
    Oder auf Rufschädigung usw.
    Nur wie ich sagte... ob davon öffentlich was erfährst, das ist unwahrscheinlich.

  • Ich habe doch nicht, Mod MG_ geschrieben, dass "etwas erledigt" ist sondern dass die Trennung von Rolf Beyer erfolgt ist.

    Das ist auch der Threadtitel und so wie man hört hat Rolf Beyer seinen neuen Job auch bereits angetreten.


    Wenn da jetzt noch was vorm Arbeitsgericht geklärt wird erfährst es sowieso nicht.

    Daher machte ich den Vorschlag, dass dieser Thread ad acta gelegt werden sollte.



    Brose_Bamberg Mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Meinung dar zum jeweiligen Thema; Korrekturen oder Ergänzungen nehme ich gerne auf.

  • Warum möchtest du einen Thread geschlossen haben ?


    Wenn du ihn für dich nicht mehr relevant ansiehst, kannst ihn doch ignorieren. Oder nicht ?


    So bleibt anderen die Möglichkeit weiter zu diskutieren. Ob dies dann Sinn macht oder nicht, kannst dabei den Beteiligten überlassen.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)