Eurocup Spieltag 3 - ratiopharm ulm vs AS Monaco

Es gibt 87 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mensal.

  • Ich hoffe ja einfach, dass man sich gestern nicht ganz so reingehängt hat, dass man am Samstag gegen Alba nicht noch „müder“ ist.


    Mit ist das Ligaspiel definitiv wichtiget als der Eurocup. Auch wenns gegen Alba wohl so oder so echt hart werden wird, egal ob müde oder nicht.

    1. Spielt Alba erst am Mittwoch Eurocup

    2. Und auch noch auswärts

    3. Auch noch in Ulm am Samstag

    Es gibt keine Ausreden!

  • Wer hat hier wo eine Ausrede gesucht??? 🤔 Mir gings darum, dass Alba qualitativ vom Kader her (vorallem auch von der Bank) wohl schon etwas besser besetzt sein dürfte als Ulm und hier jeder topfit sein sollte, um überhaupt eine Siegchance zu haben.


    Wo ist jetzt da die Ausrede? 🤔

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Diese Aussagen erinnern mich irgenwie an irgendwas letzte Saison...._Nachdenken_

    Wäre schön wenn du noch was anderes beizutragen hättest als wiederholt über Äpfel und Birnen zu philosophieren und zu versuchen den Thread vom Thema wegzulenken. Oder hat etwa ein Offizieller oder Spieler schon das Thema angesprochen und als Ausrede verwendet? DAS war nämlich der Kritikpunkt an Bamberg vorige Saison. Ich empfehle hierzu Leibenaths Interview vor dem Spiel.

    Hier im Forum waren lediglich Vermutungen von uns Fans zu finden warum man eventuell nicht ganz die Intensität der letzten Spiele beobachten konnte und dass man Ausreden in diese Richtung ablehnt.

  • einen großteil der punkte fangen wir uns beim switchen ein?

    ja klar. wenn das unsere bevorzugte verteidigungsmethode ist. wenn sie es nicht wäre, dann würden wir uns den großteil der punkte im 1 gegen 1 fangen. oder bei der zonenverteidigung. oderoderoder. irgendwie macht der gegner halt seine punkte.

    Man könnte aber auch mal was anderes ausprobieren- über nen längeren Zeitraum.

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

  • einen großteil der punkte fangen wir uns beim switchen ein?

    ja klar. wenn das unsere bevorzugte verteidigungsmethode ist. wenn sie es nicht wäre, dann würden wir uns den großteil der punkte im 1 gegen 1 fangen. oder bei der zonenverteidigung. oderoderoder. irgendwie macht der gegner halt seine punkte.

    Man könnte aber auch mal was anderes ausprobieren- über nen längeren Zeitraum.

    Ich kann nicht ganz nachvollziehen warum wir hier über defense diskutieren.

    Das sieht doch dieses Jahr wirklich gut aus.

    Gerade Schilling gefällt mir da auf den großen Positionen richtig gut.