ratiopharm Arena - Neu-Ulm ...alles um die Arena - Parken, Bier, Essen usw.

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von 1erBlock.

  • PS2: Das war das letzte Mal Parken auf den Arena-Parkplatz. Sturm-Hinterbleibsel nicht geräumt, und dafür nun 4 Euro bezahlen? Frechheit. Krönung noch das freundliche Personal. Ich parke, lasse nun wahrlich nur völlig normalen Platz zum Neben-Auto, dass noch einigermaßen die Tür zu öffnen ist, und man ohne Schlange zu werden ein- aussteigen kann. Und werde dann mit einem Pfiff und "Eyyy" aus mehreren Metern zurück gerufen und zu dichterem Parken aufgefordert. Haben wohl nicht mitbekommen dass sie in der Dienstleistung unterwegs sind. Würde ich mit Kunden in meinem Beruf so umspringen.

    Das hat aber nichts mit ratiopharm ulm zu tun.

    Der Parkplatz ebenso das Catering in der Arena hat die Betreibergesellschaft Autark in der Hand.

    Die Erhöhung war mit dem Verein nicht abgestimmt und Sie haben auch kein Einfluss darauf.


    Herr Oettel ist auch sehr verärgert und hat seinen Unmut darüber geäußert, leider ohne Wirkung.

    Er hat aber angeregt, sich per E-Mail an die Kollegen der Arena zu wenden.

  • Naja. Dann gibt’s halt kein Bier mehr in der Halle.

    Au ja! 10ct mehr - eine Steigerung um zweieinhalb Prozent - das ist auf jeden Fall ein Grund für nen Boykott

    _angry

    Ich denke es geht niemandem um die paar Cent.

    3,80€ war 2016 schon ein ordentlicher Preis für 0,5l Gold Ochsen (70 ct im Laden) aus'm Plastikbecher.

    Dafür 4€ und eine jährliche Erhöhung um 10ct kann man schon kritisieren.

  • Sind es nicht sogar nur 0,4 l Becher? Ich kaufe mir selten was dort zu trinken. Oft stehen die Sachen schon ne Weile rum und sind dann Lack.

    Aber da hat Ratiopharm Ulm leider nichts zu melden, da sie die Halle ja auch nur Mieten.