OrangeAcademy in der ProB

Es gibt 103 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MG_.

  • Fazekas fällt zwar mittlerweile unter HomeGrown, dafür aber Lanmüller nicht, da er erst 2016 aus Wien kam.

    einmal kurz googeln und man erfährt, dass er Deutsch-Österreicher ist und letztes Jahr für den DBB angetreten ist.

    Oder den offiziellen Kader anschauen. Deutsch

    War gar nicht schwer

  • Fazekas fällt zwar mittlerweile unter HomeGrown, dafür aber Lanmüller nicht, da er erst 2016 aus Wien kam.

    einmal kurz googeln und man erfährt, dass er Deutsch-Österreicher ist und letztes Jahr für den DBB angetreten ist.

    Oder den offiziellen Kader anschauen. Deutsch

    War gar nicht schwer

    Das er für den DBB gespielt hat ist klar. Ob er einen deutschen Pass hat, ist für die Home Grown Regelung aber überhaupt nicht relevant.

    (Was dafür relevant ist, lässt sich ja in den Regularien nachlesen)


    Dir hätte es geholfen sein Trikot anzuschauen. Bei allen Spielern die unter die Home Grown Regelung fallen und eine gewisse Anzahl immer auf dem Feld stehen muss, ist das Liga Logo mittig am oberen Rand aufgenäht. Bei allen anderen nicht.

  • 0203 Lanmüller kam zwar aus Wien. Aber meines Wissens hat er einen Deutschen und Österreichschen Pass. Somit so oder so als Deutscher geführt.

    In der ProB wird nicht nach Deutscher und Ausländer unterschieden die auf dem Feld stehen müssen. Sondern nach Spielern aus EU-Staaten, Spielern aus NICHT-EU-Staaten und Local Playern.


    Um letzterer zu sein muss man:


    Entweder vor der U15 ein Jahr in einem DBB Verein gespielt haben

    Oder vor der U15 eine dem DOSB zugehörige Sportart ein Jahr lang ausgeübt haben, ganz egal welche.

    Oder zwischen der U15 und der U19 mindestens drei Saisons in einem DBB Verein gespielt haben

  • nur zum Verständnis 0203 ...du weißt dass er für den DBB gespielt hat (Lanmüller)

    gibts beim DBB in den National Ligen eine HomeGrown Regelung? nicht dass ich wüßte. Aber lass mich gern korrigieren.
    Hier zählt ganz klar die Nationalitätszugehörigkeit. Und die ist bei ihm nun mal Deutsch-Österreichisch, hat also den Deutschen Pass.

    Und ja in der ProB reicht EU Bürger...aber im Fall Lanmüller ist sogar für die ProA dann geklärt dass er als Deutscher (rein vom Pass her) zählt.

    Local Player da fällt nun Ensminger drunter, da wir sonst ja 2 US Spieler mit dem neuen hätten, Ensminger aber den Status Local PLayer hat und somit nicht in die Rechnung rein zählt. (ab Spielzeit 18/19 ist nur noch ein nicht EU Bürger als Spieler zulässig)