Gasgrill .Wie oder was...und vor allem woher?

Es gibt 46 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von villain.

  • Aussage des "Grillmeisters" beim Weber Grill Seminar:" Bei kurz gegrillten Sachen , wie Steak , Würstchen oder ähnlichem ist es egal ob Kohle oder Gas , da dass Fleisch zu kurz auf dem Grill ist um den Geschmack anzunehmen. Bei Fleisch das länger auf dem Grill liegt, wie ein schönes Stück Rind, ein pulled pork oder ähnlichem, ist Kohle definitiv zu bevorzugen , da das Fleisch nicht scharf angegrillt wird, sich die Kruste langsamer bildet und somit die Aromen des Holzes ins Fleisch einziehen können. Bei solchem Fleisch empfiehlt es sich auch zwischen die Kohlen kleine Holzstücke mit Räucheraromen dazwischen zu legen."


    Und Nach den sein Essen phänomenal war, glaube ich dem das auch aufs Wort 😅

  • Meiner Meinung nach gibt es geschmacklich keinen Unterschied ob du rein mit Holzkohle oder Gas grillst. Wichtig ist die Hitze.


    Ein Holzkohlegrill weckt einfach die Urinstinkte eines Mannes. Feuer machen und Fleisch, der Gasgriller ist dagegen schon eine Entwicklungsstufe weiter. _grin_blink


    Ja....aber in die falsche Richtung _zungeraus_grin


    Wenn du eine Frau wärst, würde ich jetzt sagen, dass du das nicht verstehen kannst, weil dir die sog. pyromansichen Gene und gewisse atavistische Urerfahrungen des Mannes fehlen.


    Mit den Kumpels Mammuts und Antilopen jagen, abends ein Feuer an und ein Gnu auf den Grill, das Fett an die Hose wischen, schmatzen, fur.., rül...ohne vorwursvollen weiblichen Wimpernaufschlag, schmutzige Witze erzählen, dazu a Häfele Met oder zwei...YEEEAAHH !!!


    Aber was erzähl ich dir da....

    Pssst..........................Presse liest mit !!!

  • Wer Räuchergeschmack haben will, der grillt mit Kohle, wer nicht, der grillt mit Gas. Ganz einfach.

    Du gehst ja auch in den Wald, weil du Wald haben willst und stellst dir zuhaus nicht waldriechende Räucherstäbchen in deine Bude.


    Wer Räuchergeschmack haben will, der grillt mit Kohle, wer nicht, der grillt mit Gas. Ganz einfach.

    Du gehst ja auch in den Wald, weil du Wald haben willst und stellst dir zuhaus nicht waldriechende Räucherstäbchen in deine Bude.

    da muss ich Die einfach mal widersprechen. Bei einer Blindverkostung wirst Du nicht feststellen, ob das Teil vom Gas- oder Holzkohlegrill kommt.

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

  • 😂😂😂


    Meine Güte Papa. Seh doch nicht alles so Bier ernst.

    Grill mit Kohle und werd glücklich damit. Verbrenn dir aber nicht die Nase. 😃 hoffe ich hab dich jetzt nicht persönlich angegriffen. 🤔


    Es gibt kein richtig oder falsch. Kohle Fans werden immer Gründe für Kohle finden und gas feties werden immer Gründe für Gas finden. Ich finde Gas geil - vielleicht nicht so männlich wie Kohle, aber ich bekomm (für mich) super Ergebnisse. Wollte damit keinen Glaubenskrieg auslösen. Eieiei.