Champions League Saison 2018/2019

Es gibt 342 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von flens77.

  • Siehste, also doch CL; und ich finde das gar nicht schlecht - auch wenn´s für manche jetzt den Bamberger Basketball Weltuntergang bedeutet.


    Fette Jahre - Magere Jahre, so ist das im Leben.


    Und hier auf Deutsch:


    Brose Bamberg steigt in die Basketball-Champions-League ein.

    Der Deutsche Meister 2017 spielt in der kommenden dritten Saison der Basketball Champions League.

    Der deutsche Meister von 2017 wird in der kommenden dritten Saison in der Basketball Champions League spielen, mit weiteren Champions und führenden Vereinen aus dem ganzen Kontinent.

    Brose Bamberg, 9-facher Deutscher Meister (7 Titel in den letzten 9 Saisons), wird in den nächsten fünf Jahren an der Basketball Champions League teilnehmen.

    "Für uns ist es wichtig, Planungssicherheit für die kommenden Jahre zu haben", so Brose Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer.

    "Wir haben dies durch eine langfristige Partnerschaft mit der Basketball Champions League erhalten. Wir sind zuversichtlich, dass die Champions League in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen und zum besten europäischen Wettbewerb werden wird. Andere große europäische Basketballvereine werden unserem Beispiel folgen."

    "Wir freuen uns, Brose Bamberg in der Basketball-Champions-League-Familie begrüßen zu dürfen", sagte Patrick Comninos, CEO der Basketball-Champions-League.

    "Der beste deutsche Verein der letzten 15 Jahre und einer der Top-Vereine in Europa hat sich langfristig für die Basketball-Champions-League engagiert und dies ist eine Bestätigung dafür, dass sich der BCL schnell zu einem Elite-Wettbewerb entwickelt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Club und auf die einzigartige Atmosphäre der Spiele in "Freak City"!

    Am 9. Oktober beginnt die dritte Saison der Basketball Champions League. 32 Mannschaften treten in der Regular Season mit acht Qualifikanten in 24 direkt qualifizierten Vereinen an. Sie spielen in vier Gruppen zu je 8 Mannschaften, wobei die besten vier in jeder Gruppe vor dem Viertelfinale, das die Final Four bestimmt, in eine Heim- und Auswärtsrunde gehen.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx ................................. (mein Kommentar stellt meine ganz persönliche Sicht auf die Dinge dar)

    Einmal editiert, zuletzt von Erich ()