29.ST - Brose Bamberg - Tübingen Samstag, 13.04.2018 - 20.30 Uhr

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Air-G.

  • Nun gegen den Tabelleschlußlicht aus Tübingen ... was soll man erwarten ?

    ich denke alles außer einen Sieg wäre eine Blamage ... aber wenn es dumm läuft ... in Tübingen auch nur ein Sieg mit +7 ...wer weiß _glotzen


    ich hätte ne Idee in Sachen Musli - der muß morgen 40 Minuten spielen ... in die Starting 5 bis zum Schluß ...

    mal sehen wie der die Zunge raushängt _zungeraus_zungeraus_zungeraus


    Vorbericht Tübingen

    Vorbericht Bamberg

    ... ruhiger werden .... aber das " eigene Spieler Bashing " einzelner "Fans" , finde ich unwürdig ...


  • Ich hoffe, dass es heute Abend gegen Tübingen einigermaßen stressfrei zugeht.

    Alles andere als ein deutlicher Sieg wäre ein erneuter Rückschritt.

    Was ich allerdings erneut als unschön erachte, das ist der späte Spielbeginn 20.30 Uhr.


    Und passt mal auf: Der Dejan Musli wird heute Abend eins raushauen - sofern der Coach ihn aufstellt und nicht auf Mitrovic zurück greift.

  • Na da hat das schimpfen doch mal was genutzt in Sachen Musli &Mitrovic..._zustimmung


    Lockeres Spielchen bisher aber halt wieder 42 Punkte in einer Halbzeit gegen den Tabellenschlußlicht ...na ja....

    ... ruhiger werden .... aber das " eigene Spieler Bashing " einzelner "Fans" , finde ich unwürdig ...


  • Das waren bei Tübingen halt maximal noch, freundlich ausgedrückt, 4 - 5 BBL-taugliche Spieler, so einigermaßen halt.

    Leid tat mir die Nummer 35 der Tübinger; der arme Kerl.


    Ansonsten ein lockeres Spielchen; Musli hat sich eingesetzt und auch Mitrovic - war für mich okay so.


    Nächsten Freitag gilt es gegen Oldenburg, die die gestrige Niederlage gegen Würzburg garantiert nicht einkalkuliert hatten.

    Nur Bonn hätte gerne in Gießen verlieren dürfen, das hätte unser Bamberger Glück (aktuell !!) komplettiert.