Euroleague - Brose Bamberg vs. Anadolu Efes Istanbul - Donnerstag, 15.03.2018 - 20:00 Uhr

Es gibt 32 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Air-G.

  • Man darf natürlich nicht außer Acht lassen, daß Efes zwar hervorragende Individualisten in seinen Reihen hat, es aber an vielen Basics bezüglich des Teamspiels fehlt.


    Man merkt den Bambergern an, daß sie engagierter und mit mehr Spaß spielen.

    Eine Mannschaft für die EL-PlayOffs haben wir trotz Trainerwechsel nicht und die Qualität der letzten Saison besitzt das jetzige Team auch nicht.

    Für die BBL wäre es aber ein Team für die letzten vier, hätte man die bisherige Saison ein wenig besser gestaltet.


    Was solls! Das Rad der Zeit läßt sich nicht zurückdrehen und jetzt hoffen wir, daß wir noch mindestens einen Sieg in der EL einfahren, um das Resultat der letzten Saison zu verbessern; darüber hinaus kämpfen wir um den Einzug in die POs in der BBL.

  • Das war gar nicht schlecht heute.

    Vielleicht hat uns nach drei Jahren mit dem Wirbelwind Trinchieri etwas Ruhe à la Banchi gefehlt, um so Einiges auf die Reihe zu bekommen.

    Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, solange die Spieler in der BBL nicht aufdrehen. Aber eine Sache weiß ich jetzt schon. In einer BBL Playoff Serie will eigentlich keiner gegen uns spielen.

    What is the bloody point in reminding me of what I am doing already? (Basil Fawlty)