EL 23. ST Bamberg vs. Belgrad Freitag 23.02.2018 20:45 Uhr

Es gibt 41 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Air-G.

  • Kleine Anmerkung noch zur Fanaktion. Es ist ja nur ein Teil rausgegangen, das zum einen, zum anderen hat Rolf Beyer im Interview vorm Spiel gesagt, die Dauerkarten-Inhaber zahlen auch viel Geld. Er widerspricht sich für mich mit der Aussage bei Radio Bamberg.

    Darüber hinaus mal ganz pragmatisch betrachtet. Brose Bamberg ist das Unternehmen, die Spieler sind die Arbeitnehmer, die Fans sind die Kunden. Und was macht ein Kunde, wenn die Angestellten eines Unternehmens keine Leistung liefern? Er geht.

    Da ein Fan eine engere Bindung zu seinem Verein hat, muss es auch gestattet sein, sein Unmut kund zu tun. Es gab keine Beleidigungen oder ähnliches, die Leute sind nur rausgegangen.

    Ich erinnere mich noch gut an das Fussball-Spiel Bayern gegen Bochum vor gut 20 Jahren unter Trappatoni, da brüllten knapp 70.000 “ Sch... Millionäre“, ein gewisser Uli Hoeneß hatte in der Sportschau vollstes Verständnis dafür aufgebracht.