22. ST: ratiopharm ulm vs. FraPort Skyliners

Es gibt 104 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von der wahre tut.

  • Dann lass doch im nächsten Spiel die Spieler coachen, so wie es Steve Kerr bei den Warriors die Tage gemacht hat. Da hat es zum Sieg gereicht.


    Viel schlechteres wird dabei auch nicht rauskommen._angry

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...

  • Das frage ich mich schon die ganze Zeit. Hat mich schon gewundert, dass Per nicht Starting five war. Bei aller Hochachtung was er die letzten Jahre für Ulm geleistet hat.

  • Ich als Optimist muss es auch einsehen. Das Team passt dieses Jahr nicht. Leistungsträger wir Günther spielen ein mieses Jahr, ein Ohlbrecht ist verständlich weit weit weg von der Form. Dann passen einfach die Ausländer auch nicht...!

    Ein Team was nicht kämpft, was wenig Bock hat...1:1 Defense ...und vorne sowas von eindemensiol, da weiß der eine nicht wo der andere hinläuft. Block stellen usw klappt nicht.


    Habe gedacht das ein paar Faktoren kippen, also ins positive vor ein paar Wochen leider ist es noch mehr ins negative gegangen.

  • So, das war denn das letzte Mal, dass ich diese Saison unter der Woche über 200 km fahre, um dann so einen Sche!ß präsentiert zu bekommen.


    Ok, die Spielertypen passen nicht zusammen, Verletzte allerorten, Per ziemlich shot, weil mächtig Kilometer auf der Uhr und auch mit Verletzungen - alles geschenkt. Kommt vor. Und ist akzeptabel. Fairerweise muss man auch sehen, dass der Kontrast nach Jahren der Overperformance und dem tollen Team letztes Jahr besonders krass hervorsticht. Wenn dann aber zum zweiten Mal innerhalb einer Woche mindestens 25 Minuten gespielt wird wie ein nasser Lappen, hört es einfach auf. Dafür verschwende ich meine Zeit nicht mehr.


    Die Defense bzw. der Mangel an Defense sagt alles. Ich habe glaub noch nie soviele unbedrängte Korbleger gegen ein Ulmer Team gesehen wie diese Saison bzw. in einem einzelnen Spiel wie heute. Unter einem Marian Spiridon hätte es für so eine Einstellung Linienläufe GEHAGELT. Ein Treppenwitz, dass man das am Ende fast noch gewonnen hätte...


    Glückwunsch an die Skyliners zu einem verdienten Sieg.

  • Mir gehts wie vielen hier. Mir ist es wirklich sch...egal wie viele Plays schiefgehen, wie viele Fehler gemacht werden, ob man verliert oder gewinnt, ob man um Platz1 spielt oder gegen den Abstieg, interessiert mich alles nicht solange man das Gefühl hat die Mannschaft gibt alles, will unbedingt gewinnen und kämpft.


    Diese emotionslosen, lustlosen Auftritte kann ich mir langsam einfach nicht mehr anschauen. Das größte Wunder ist, dass die Halle trotzdem immer noch voll wird (zumindest annähernd).