16. Spieltag ratiopharm ulm - FC Bayern München

Es gibt 153 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von MG.

  • Dass wir gegen Bayern verlieren definitiv kein Problem.


    Wo das Problem ist? -Die Art und Weise.

    Die Stimmung in der Arena bis zum Tipoff sehr geil. Alles angerichtet für ein tolles Heimspiel.

    Dann geht das Spiel los und Bayern spielt Basketball; Defense, Rebounds, Leidenschaft, Konzentration.

    Ulm dagegen geht zu keinem Rebound; der Ball springt nach den Würfen teilweise bis zur Dreierlinie zurück ohne, dass sich ein Ulmer dazu berufen fühlt nach dem Ball zugehen. Da muss ich leider vor allem Per (aber auch alle anderen) hervorheben.

    Defense wurde angesprochen.

    Der Ball wird reihenweise ins Aus oder direkt zum Gegner geworfen.

    Das ist alles einfach echt ärgerlich, wenn du dich auf ein tolles Spiel freust und dann nach 5 Minuten quasi schon alles gelaufen ist.

    Ich bin mir sicher, dass München nach dem 1. Viertel einen Gang runtergeschaltet hat und das Spiel zu jedem Zeitpunkt im Griff hatte; auch als Ulm auf 11 dran war, weil sie dann einfach nochmal 5 Minuten ernsthaft durchgezogen haben.


    Deswegen kann ich verstehen, dass einige Fans ein Problem mit der Vorstellung gestern haben.

    Ich persönlich nicht. Es gibt in jedem Verein schlechte und bessere Saisons.


    Offtopic:


    15/16 waren wir zu diesem Zeitpunkt in genau der selben Situation.

    Auch damals ein fast komplett neues Team, wechles mit einigen 2-Jahresverträgen ausgestattet war.

    Defense damals genau so kritisiert wie heuer.

    Auch da ließ TL alles Switchen und es hat auch damals nicht geklappt.

    Komischerweise haben sich Babb, Braun, Butler, Rubit, Morgan etc. dann auf einen Schlag die Fähigkeit angeeignet mit dieser Art Verteidigung umzugehen und man legte einen Lauf bis ins Finale hin.

    Da man die Spieler halten konnte folgte dann 16/17 mit dieser Defense der Lauf über die ersten 26! Spiele.


    Allein von der Situation also ziemlich ähnlich wie 15/16.


    Murry kann die Rolle von Babb/Braun in der Defensive sicherlich übernehmen. Ismet die von Tadda auch. Thompson auch. Bei Fotu muss man auf seine Entwicklung diese Saison hoffen. Luke dafür sicherlich auch erfahren genug.

    Einzig bei Lewis bin ich pessimistisch, dass er in diese Art zu verteidigen reinfindet. Henry und Hobbs haben defensiv einiges mehr an IQ und Talent mitgebracht.


    Trübsal zu blasen ist sicherlich die falsche Reaktion. Ich hoffe einfach, dass unser Coach das Ruder wiedermal rumreißt.



    Auch von mir allen einen guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr 2018

  • Mavericks schreibt:

    15/16 waren wir zu diesem Zeitpunkt in genau der selben Situation.

    Auch damals ein fast komplett neues Team, wechles mit einigen 2-Jahresverträgen ausgestattet war.

    Defense damals genau so kritisiert wie heuer.

    Auch da ließ TL alles Switchen und es hat auch damals nicht geklappt.

    Komischerweise haben sich Babb, Braun, Butler, Rubit, Morgan etc. dann auf einen Schlag die Fähigkeit angeeignet mit dieser Art Verteidigung umzugehen und man legte einen Lauf bis ins Finale hin.

    Da man die Spieler halten konnte folgte dann 16/17 mit dieser Defense der Lauf über die ersten 26! Spiele.

    Trübsal zu blasen ist sicherlich die falsche Reaktion. Ich hoffe einfach, dass unser Coach das Ruder wiedermal rumreißt.


    Das ist der Grund, warum ich immer noch an TL glaube.

    Obs auch diese Saison noch aufwärts geht werden wir sehen.

    Bis ins Finale wirds aber nicht gehen.zwinkern

  • Der Unterschied zwischen 15/16 ist, dass wir damals bereits im Nov 2 echte glücksgriff verpflichtet haben die eben auch Der difense die notwendige Stabilität gaben (babb, henry) ausserdem war mit Taylor Braun ein weiterer Defense Pfeiler nach Verletzung wieder zurück im Team. Ebenso hatte man mit Morgan einen athletischen Spieler auf der 5 im Gegensatz zu Fotu. An den Trainer glaube ich persönlich nach wie vor nicht, da mir sein Stil einfach nicht gefällt u er die Mannschaft offensichtlich auch aus meiner Sicht nicht mehr weiterbringt.

    Einmal editiert, zuletzt von ulmer88 ()