easyCredit BBL - Brose Bamberg vs. Mitteldeutscher BC - Dienstag, 26.12.2017, 17:30 Uhr

Es gibt 18 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erich.

  • Zum Spiel gibt es einfach nicht viel zu sagen ...


    Solche Spiele wie heute sind ohne jeglichen Wert.

    Man absolviert sie halt und der Einsatz der Mannschaft hat nichts mit einer europäischen Spitzenbegegnung zu tun.

    Der Gegner in der BBL hofft halt jedes Mal darauf, daß die Bamberger aufgrund der EL-Spiele platt sind.


    Die Zuschauer kommen trotzdem in die Halle.

    Dies ist ausschließlich der Tatsache zu verdanken, daß Basketball in Bamberg gewissermaßen zum täglichen Leben gehört.

    Aber Hand aufs Herz, die Begeisterung hält sich in sehr engen Grenzen, egal ob man knapp (siehe BHV) oder deutlich (MBC) spielt.

    EL und BBL sind eben verschiedene paar Stiefel.

    Und mein Eindruck ist, daß der Focus der Bamberger stimmungsmäßig inzwischen eindeutig auf der EL liegt.

  • Ich fand das Spiel gestern sehr unterhaltsam, ich finde es war eine der besten Leistungen diese Saison in der BBL. Die nächsten Aufgaben in der BBL werden da schon um einiges schwerer. Erst geht es nach Bayreuth und dann kommt Ulm, nach den Leistungen bisher könnte es da auch wieder zwei Niederlagen hageln und das wäre noch nicht mal eine Überraschung. Dewegen bin ich dankbar das es gestern mal einen streßfreien Sieg gab.


    Edit sagt noch das der Musli echt Hoffnung macht, Leon leider nicht!

  • Ich fand das Spiel gestern sehr unterhaltsam, ich finde es war eine der besten Leistungen diese Saison in der BBL. Die nächsten Aufgaben in der BBL werden da schon um einiges schwerer. Erst geht es nach Bayreuth und dann kommt Ulm, nach den Leistungen bisher könnte es da auch wieder zwei Niederlagen hageln und das wäre noch nicht mal eine Überraschung. Dewegen bin ich dankbar das es gestern mal einen streßfreien Sieg gab.


    Edit sagt noch das der Musli echt Hoffnung macht, Leon leider nicht!

    Das sagte ich auch - endlich mal ein "schönes" Spiel unserer Mannschaft. Begeisternd natürlich auch Staiger, den ich gerne öfters bzw. länger auf dem Feld stehen sehen würde.

    Auch Musli - eine Topverpflichtung, das werden wir sicher auch in der EL sehen. Mannschaftsdienlich mit gutem Auge für den besser postierten Mitspieler, technisch perfekt, da müssen sich Mitrovic und Radosevic warm anziehen... Auch faszinierend wie schnell er sich in die Systeme und die Mannschaft (menschlich) hiniengefunden hat. Etwas, das mir bei Wright noch zu oft fehlt.

    Und Heckmann - ich meine er hätte etwas abgenommen - kam sehr gut ins Spiel, besonders in der Verteidigung. Auch das lässt hoffen!

    Sicher war der MBC nicht der Gegner, aber solche Spiele müssen eben auch erst gewonnen werden.

  • Selbst wenn es ein vermeintlich einfaches Spiel war, tut es den Protagonisten auch gut ihr Spiel, die Systeme laufen lassen zu können. Ich fand auch, dass Hickman gestern gut zurecht gekommen ist. Schön fand ich auch die Aktionen (ich glaube es war dreimal) zwischen Heckmann und Wright, die haben da untereinander ein paarmal schön den Ball laufen lassen und jeder abwechselnd mir Korberfolg abgeschlossen. Interessant auch eine Geste von AT als Heckmann in der Defense mal ordentlich gestört und sich den Ball geholt hat, da hat der Coach freudig beide Fäuste geballt. Zu Musli hat Air-G schon treffend geschrieben, dass er sich gut reingefunden hat. Er hat für mich auch eine gute Athletik, was bei seiner Größe nicht zwingend selbstverständlich ist.

    Was ist eigentlich mit Radosevic los, er hat die Saison gut begonnen und seit geraumer Zeit hat er gefühlt Gicht in den Fingern. Ich hoffe, er fängt sich wieder.