Zukunft des Bamberger Basketballs (Arena, Standort, etc.)

Es gibt 465 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Erich.

  • Ich bin ja ständig vor den Playoffs mit dem zuständigen Mitarbeiter bei Brose Bamberg in Verbindung.

    Er teilt mir wenigstens vorher noch mit, wenn´s wieder scheppert - da kann ich dann wenigstens vor der Halle warten bis der Spuk vorbei ist.

    Eine Intervention blieb leider erfolglos weil man bei Brose der Meinung ist, der Mehrheit gefiele es - also der Böller vor dem Einlaufen (nicht schrumpfen !!) unserer Spieler.

    Meine Hoffnung ist, dass sie mit dem Schmarrn aufhören, wenn Brose Bamberg mal kein Deutscher Meister mehr ist. Lange kann´s ja nimmer dauern.

    Natürlich lieben viele Menschen solche Dinge wie Feuerwerk und Kracher, aber in einer Sporthalle muss man das doch wirklich nicht tun.

  • Naja die Pyrotechnik an sich die flammen beim einlauf und der sternenregen machen finde ich in den Playoffs schon wirklich was her und für mich gehört das auch irgendwie zur Playoff stimmung. Man muss die normale saison ja auch noch irgendwie überbieten, das ist ja an sich auch nicht wirklich laut und sieht auch noch schön aus. Der kanonenschlag der lediglich zur einschüchterung des nichtsahnenden gegners dienen kann, die bayern haben sich da doch mal richtig weinerlich beschwert, ist aber einfach unnötig meiner meinung nach. Aber eigentlich ist das thema hier ja auch ein wenig of topic. Ist zwar zukunft und Arena bezogen aber sicherlich nicht so wirklich im sinne des thread topics ;)

  • Ich pack´s jetzt mal hier hin:

    In Oldenburg verloren, zuletzt in Bayreuth verloren - in der BBL stehen bereits 6 verlorene Spiele zu Buche.

    Guter Start in die EL, um dann trotzdem die letzten 4 Spiele zu verlieren, dort ist man nun 13. in der Tabelle.


    Mich schmerzt diese Entwicklung, denn es steht fast überall dabei, dass es sich um den Deutschen Meister handelt, der hier rumtaumelt wie ein angeschlagener Boxer.

    Coachentscheidungen sind für den gemeinen Fan kaum noch nachvollziehbar - ich sage nur als kleines Beispiel das gestrige letzte Viertel gegen Khimki.

    Keine Fragen in der PK an den Headcoach - er könnte ja sonst vor Wut platzen. Wo war Lo, wo war am Schluss Staiger, unsere guten Schützen ?


    Nein, DAS ist nicht mehr Brose Bamberg, wie man es als langjähriger Fan des Bamberger Basketball sich wünscht, zumindest bei mir ist das so.

    DAS ist Hierarchie und Macht und auch Geld - aber sorry, für´s Bamberger Basketballherz ist das recht wenig.


    Und ich greife damit keinen einzigen aus dem Team an; sie wurden von gut bezahlten Machern nach Bamberg geholt und nun ist man überrascht, dass man da gar nicht mehr rauskitzeln kann.

    Sie mühen sich redlich, sie kämpfen - aber es reicht halt nicht; nicht einmal gegen Oldenburg und Bayreuth reichte es.


    Das ist doch irgendwie so, dass ich eine international agierende Firma leite und ich Personal einstelle, dass keine einzige Fremdsprache beherrscht.

    Aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass dies immer noch nicht der Tiefpunkt ist - es kommt noch das Tal der Tränen.


    Es muss jetzt auch wirklich niemand mit mir gehen und meinen Worten beipflichten; ich sehe die Situation so und kann überhaupt nicht an eine rasche Wende glauben.

    Dazu müsste sich mehr tun als dass man auf die Rückkehr der drei Verletzten sich verlässt, aber das kann man getrost vergessen.

    ..... ruhig bleiben .....

    Einmal editiert, zuletzt von Erich ()

  • ...nicht einmal gegen Oldenburg und Bayreuth reichte es.

    Hättest Du den Satz weggelassen, wär der Beitrag gar nicht so schlecht gewesen. Das find ich ziemlich respektlos gegenüber den beiden Mannschaften.


    Wenn ihr Euch erinnert, hat Oldenburg letzte Saison gegen Euch in den Playoffs im Finale gespielt und Bayreuth war auch in den Playoffs.

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Ist alles eine Sache des Anspruches, der in Bamberg nun einmal hoch ist - nein, er war hoch gewesen.

    Ich bin bekanntlich sowohl ein Freund der Oldenburger und auch unsere oberfränkischen Nachbarn aus Bayreuth schätze ich sehr.


    Es ist nun aber so, dass man diese Spiele seitens Bamberg nicht verlieren müsste und in Anbetracht der ursprünglichen Zielsetzung auch nicht hätte dürfen.

    Gleiches gilt absolut für das morgige Spiel gegen euch Ulmern, was auch lange noch nicht automatisch gewonnen sein wird.

    Einmal sprichst mich persönlich an "Hättest du ...." und dann isses plötzlich Bamberg "Wenn ihr euch ....."; und das passt irgendwie nicht.

    Wie oft ich hier beide Clubs positiv erwähnt habe, scheint dir entgangen zu sein.

    Das nenn ich dann halt "Rosinen picken"; macht Spaß oder ?


    Mir hier Respektlosigkeit zu unterstellen ist schon der Oberhammer.

    ..... ruhig bleiben .....

    2 Mal editiert, zuletzt von Erich ()

  • DU hast ja wohl nicht mithespielt, oder? Daher „die Bamberger“. Und geschrieben hast den Satz Du.... Soviel als Erklärung!

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • Falsch Thread, Erich. Hier geht es um die langfristige Ausrichtung des Bamberger Basketball-Standorts, einen eventuellen Hallen-Neubau in einigen Jahren eingeschlossen, und NICHT um die aktuelle Situation im oder rund ums Team. Inhaltlich pflichte ich dir in etlichen Punkten bei, aber das gehört echt in den Kader-Thread 2017/2018.

  • Hier springe ich mal dem Erich zur Seite, denn gegenüber Bayreuth und Oldenburg hat er wirklich stets Respekt gezollt und mag diese beiden Standorte sogar. Wenn es trotz Kampf "nicht mal mehr gegen Bayreuth und Oldenburg" reicht, hat man mit den gut 15-18 Millionen Etat sehr wenig rausgeholt. So habe ich den Beitrag aufgefasst. Und es ist ja wirklich eine Sache des Anspruchs. In Bayreuth erlebt man bei der Bilanz von 12-5 Glücksgefühle, in Bamberg bedeutet 10-6 Krise. Das wäre bei Bayern München im Fußball nicht anders. Da fliegt ein Trainer, obwohl man Dritter oder Vierter war.

  • Dann wars eben sehr unglücklich geschrieben....


    Ginge es um einen Absteiger, wär ich sicher gar nicht mal darüber gestolpert, aber gerade bei Bayreuth und Oldenburg 🤔

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

    Einmal editiert, zuletzt von Scotty1975 ()