Medi Bayreuth - die Wagnerstädter und alles was dazu gehört

Es gibt 184 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von der wahre tut.

  • wenn ichs richtig einordne ist das nun mit Biofeuerwerk ein Bamberger Anhänger, der sich über die Dominanz der Bayern Basketballer beklagt!?
    Finde die Ironie... was war denn mit den Jahren davor mit Bamberg?
    Oder davon mal mit Leverkusen, oder mit Berlin ?

    Und seltsam dass an jedem Ort an dem eine Mannschaft als Auswärtsgegner kommt die so dominiert... dann alles ausverkauft ist.
    Liegt vielleicht dran, dass es einmal guten Basketball zu sehn gibt, und zudem noch die Chance eine Sensation zu sehen...wenn die eigene Mannschaft mithält, oder vielleicht sogar mal den Favoriten schlägt.

    Von Öde... seh ich da nichts, selbst wenn eine solche Dominanz da sein sollte.

  • Und was ist jetzt so schlimm daran, wenn Biofeuerwerk das so empfindet, auch wenn er / sie Anhänger von Bamberg ist ?

    Warum sollte man daher nach der Ironie suchen ?

    Man kann über Biofeuerwerks Aussage selbstverständlich diskutieren, aber dann bitte fair.


    Somit, bester MG_ , kann ich als Bamberger Anhänger da keinerlei Ironie drin finden.


    Von mir aus wird München die nächsten 30 Jahre hintereinander Deutscher Meister und dominiert gerne auch die EL.

    Das sieht allerdings nicht jeder so, nicht nur im Bamberger Lager - da bin ich mir ziemlich sicher.

    _grin_ ............ Pogalsiechä 2019 .............. _grin_

  • Erich ach ist ne andere Meinung haben nicht fair?
    Und ja... da findet man Ironie... aber ich erklärs nun nicht weiter... weil sich sonst manche gleich wieder zu unrecht angegriffen fühlen.

  • Gehört am ehesten noch hierhin, da es indirekt auch Bayreuth betroffen hat:


    Wenn ich mir die Hallensprecher in Crailsheim so anhöre und was die heute abgeliefert haben, da lobe ich mir doch unseren Marc. Dass ein Hallensprecher durchs Mikro eine Schiedsrichterentscheidung kritisiert, habe ich in 30 Jahren Basketball noch nie erlebt.


    Und dieses ständige Gegröle geht einem echt auf den Zeiger.


    Dass dann auch noch der 2. Hallensprecher rausgeworfen wird, das gabs sicherlich noch nie in der BBL.


    Wobei der 3. auch gegrölt hat, auch dann noch, als der Ball über der Mittellinie war.


    Die Refs waren auch nicht wirklich gut heute, aber bei den Sprechern hat der Reiter heute echt Eier gezeigt.

    Jodelfranz und der Flieder - ein BUND fürs Leben...