ratiopharm ulm - Was machen unsere ehemaligen Spieler

  • Wäre auch für n Team im Mittelfeld, bei dem er ne tragende Rolle spielen kann. Leider sieht er sich glaub von Haus aus zu viel Höherem berufen...Selbstbewusstsein ist Fluch und Segen zugleich.


    Wäre schade, wenn er die Izi-Bubble-Rolle einnimmt...

  • Auf der einen Seite hat man hier immer wieder gelesen, wie schlecht die deutsche Rotation der Bayern wäre. Auf der anderen versteht man nicht, warum sich Bayern den aktuell besten verfügbaren Spieler mit deutschem Pass holen will und traut diesem nicht mehr zu als die Bank zu wärmen.

  • Ist Krämer der beste verfügbare deutsche Spieler ??

    Ich habe manchmal das Gefühl das manche Spieler zu sehr gehypt werden und dann sind Fans

    „ traurig “ wenn der Spieler es nicht schafft

    Krämer ist sicher kein schlechter, aber München ist sicher ne Nummer zu gross um den grosse Wurf zu machen, geschweige den NBA

    "Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit."


    Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

  • Deal nun auch offiziell.


    Aus Sicht von David, das beste was er machn kann. Er bekommt ne Chance auf Euroleague. Verdient sicher nicht ganz schlecht.

    Und hat mitm aktuellen Trainer, glaub jemand der ihn gut fördern kann.


    Bin aber gespannt wie fit und gut er aktuell ist.

    Ich trau ihm mehr zu als nur ein bisschen Rollenspieler.

  • Ist Krämer der beste verfügbare deutsche Spieler ??

    Ich habe manchmal das Gefühl das manche Spieler zu sehr gehypt werden und dann sind Fans

    „ traurig “ wenn der Spieler es nicht schafft

    Krämer ist sicher kein schlechter, aber München ist sicher ne Nummer zu gross um den grosse Wurf zu machen, geschweige den NBA

    Ich hab dir das entscheidende mal fett markiert. Kannst mir aber gerne Alternativen nennen.

  • Man sollte berücksichtigen dass mit Dedovic und Amaize zwei deutsche SGs auf unbestimmte Zeit ausfallen. Das muss vor allem in der BBL kompensiert werden. Ich denke er wird seine Minuten bekommen. Glückwunsch jedenfalls an David.


  • Definitiv Glückwunsch an David...

    Zuzutrauen sind ihm ein paar oder auch mehrere Minuten bei den Bayern allemal.

    Ich denke aber auch mit Schrecken an Izi beim Bubble-Turnier oder nicht so ganz schlechte Spieler wie T.J. Bray oder Braydon Hobbs. Diese kamen eben nicht oder kaum über die Rolle als Bankwärmer raus.

    Auf alle Fälle schon mal keinen Tryout -Vertrag sondern bis zum Saisonende. _zustimmung


  • Definitiv Glückwunsch an David...

    Zuzutrauen sind ihm ein paar oder auch mehrere Minuten bei den Bayern allemal.

    Ich denke aber auch mit Schrecken an Izi beim Bubble-Turnier oder nicht so ganz schlechte Spieler wie T.J. Bray oder Braydon Hobbs. Diese kamen eben nicht oder kaum über die Rolle als Bankwärmer raus.

    Man kann halt aber auch nicht immer jede Situation vergleichen und sollte auch immer die individuellen Hintergründe sehen.


    Hobbs hat meiner Meinung nach eine mehr als ordentliche erste Saison bei Bayern gespielt. Die endete nach über 20 Minuten im Schnitt im Halbfinale gegen Bamberg leider mit der Verletzung im Finale. Im zweiten Jahr kam dann der Trainerwechsel zu Radonjic und der konnte mit Hobbs nicht mehr viel anfangen.


    Bray kam mit langwieriger Verletzung nach München, deswegen kann man das erste Jahr eigentlich nicht beurteilen. Als er wieder spielen konnte, hat er zumindest auf jeden Fall genug Spielzeit bekommen, aber zu dem Zeitpunkt gab es halt allgemein einige Probleme (siehe Akpinar). Im zweiten Jahr lief es dann ähnlich wie bei Hobbs. Neuer Trainer, der mit einem noch unter Vertrag stehenden Spielertypen nichts anfangen konnte. Nie schön, ist aber auch nichts, was nicht auch regelmäßig bei anderen Vereinen vorkommt.


    Bei Akpinar kann man durchaus fragen, wieso man den überhaupt geholt hat, aber da gab es letzte Saison und bei dem Bubble-Turnier noch ein paar mehr Fragen bei Bayern.


    Diese Saison kommt Krämer in ein ganz gut funktionierendes Team. Ich gehe mal davon aus, dass man mit Trinchieri über die Verpflichtung gesprochen hat. Außerdem spielen anders als die letzten Jahre aktuell einige Spieler in Krämers Alter gute Rollen bei Bayern und die deutsche Rotation ist deutlich dünner als in der Vergangenheit.