ratiopharm ulm - Was machen unsere ehemaligen Spieler

  • In der aktuellen BIG ist ein ausführliches Interview mit David Krämer.


    Er ist nach wie vor sehr zuversichtlich, dass er es kurzfristig fest in die NBA schafft, nicht mehr zurück nach Europa will und Pete Strobl extrem dankbar für seine "zusätzlichen Trainingseinheiten" in Ulm ist.

  • Wird man fast ein bisschen "traurig", wenn man durch das Foto wieder vor Augen geführt bekommt, was eine geile und super sympathische Truppe damals vor Ort war!!!

    Jeder Verein hat diese "legendären" Teams. Die Kunst ist es aber auch , den Nachfolgern eine faire Chance zu geben - und das scheint in Ulm in letzter Zeit nach meinem Eindruck ein bisschen schwer zu fallen.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Ich kann nur für mich "sprechen", und da ist es ehrlich gesagt so, dass ich zu Saisonbeginn immer sehr "offen" an das neue Team herangehe.

    Allerdings glaube ich, dass die hohe Fluktuation in den letzten Jahren sicherlich nicht förderlich für die "Fan / Teambildung" war.

    Aber natürlich vergleicht man/ich immer mit seinem "Dreamteam" und da waren die Jungs damals relativ nah dran..

    Die Komponenten Erfolg/Fannähe/Emotionalität waren für mich in dieser Truppe eben extrem augenscheinlich...


    Um allerdings keinen falschen Eindruck zu vermitteln. Ich finde auch unsere aktuelle Truppe sehr sympathisch und freue mich auf jeden Auftritt!!!

  • Ich meine auch nicht dich persönlich - dazu kenne ich dich viel zu wenig. Ist mehr so ein allgemeiner Eindruck, seitdem das "Dream-Team" "auseinandergefallen" ist. Und ein Phänomen, das an vielen Standorten zu beobachten ist.

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Um es auch ein wenig rationaler zu betrachten bzw. mit einer Phrase zu antworten: "Erfolg macht sexy"


    Wenn ein Team Erfolg hat, ist es bei den Anhänger mit Sicherheit beliebter, als wenn man nach der Regular Season bzw nach Runde 1der PO die Saison beendet.


    Möglicherweise auch eine Erklärung für deinen Eindruck (den ich im übrigen teile).