ratiopharm ulm - Was machen unsere ehemaligen Spieler

There are 950 replies in this Thread. The last Post () by JW_.

  • Auf die Frage, welches sein bisher bestes Team war in dem er je gespielt hat, schwärmt Aug Rubit in der aktuellen Big von unserem Team um Chris Babb, Raymar usw.


    GOOD OLD MEMORIES....

  • Apropos BIG Ausgabe. Dort erzählt Chemnitz Spieler Malte Ziegenhagen (die letzten drei Jahre einer der fünf besten Scorer der ProA) dass ratiopharm Ulm bzw Mike Taylor und Stoll ihn im Sommer 2007 mit 16 Jahren nach seinem ersten JBBL Jahr holen wollten. Ein 6 Jahres Vertrag (!) wurde angeboten. Ziegenhagen lehnte aufgrund der langen Laufzeit ab und blieb vorerst in Berlin, ging dann ans College und nach Bayreuth und erst in Chemnitz nahm die Karriere an Fahrt auf.

  • Auf die Frage, welches sein bisher bestes Team war in dem er je gespielt hat, schwärmt Aug Rubit in der aktuellen Big von unserem Team um Chris Babb, Raymar usw.


    GOOD OLD MEMORIES....

    Kann ich nur bestätigen!

    ————————————————————

    Einmal Ulmer - immer Ulmer!!! 🧡🧡🧡


    slam_dunk

  • D. Sutton spielt gerade mit Rytas Vilnius gegen Alba - enges Spiel.

    Übrigens auch Chris Kramer - ich weiß offtopic.

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

    Edited once, last by gerhard ().

  • Clyburn mit nem klasse Spiel gegen die Bayern. Schon fantastisch wie er sich in Moskau behauptet und zum absoluten Stammspieler geworden ist.

    Anmaßung ist der Kopf der Schlange

    (Martin Luther)

  • Clyburn mit nem klasse Spiel gegen die Bayern. Schon fantastisch wie er sich in Moskau behauptet und zum absoluten Stammspieler geworden ist.

    Krass - 25% aller Moskauer Punkte und dazu acht Rebounds 👍

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

  • Das Spiel seiner Mannschaft gegen Berlin habe ich letzte Woche gesehen. Ich hab natürlich nicht nur auf ihn geachtet, aber es gab ein paar grenzwertige Reaktionen von ihm Richtung Trainerbank, als er nach Fehlern ausgewechselt wurde. Aggressive und negative Körpersprache und dann durfte er irgendwann gar nicht mehr spielen. Vielleicht hat es danach nochmal richtig gekracht.