ratiopharm ulm - Was machen unsere ehemaligen Spieler

There are 1,295 replies in this Thread. The last Post () by Lachi.

  • Mir persönlich schleierhaft, weshalb der Kerl solch ein Standing bei vielen Ulmer Fans hat. Er mag ein netter, sympathischer Mensch sein, aber es geht hier um Leistungssport. Wenn ich an letzte Saison zurückdenke, hatte er wohl in etwa genauso so viele gute Auftritte wie DNPs - Coach Decision. Da schlicht gegen viele Gegner im aktuellen Basketball eigentlich kaum spielbar. Es gibt wohl Gründe, weshalb ein lang gewachsener Center mit deutschem Pass sich mit zeitlich befristeten Verträgen als Verletzten-Ersatz über Wasser halten muss (zur Erinnerung, so kam er auch erst in Ulm unter).

    Nein, Boggy und Ulm wird wohl kaum in absehbarer Zeit passieren. Zumindest solange Lakovic Coach ist. Dessen Philosophie von Basketball ist eine, die Boggy nicht im geringsten umsetzen kann.

  • Mir persönlich schleierhaft, weshalb der Kerl solch ein Standing bei vielen Ulmer Fans hat. Er mag ein netter, sympathischer Mensch sein, aber es geht hier um Leistungssport. Wenn ich an letzte Saison zurückdenke, hatte er wohl in etwa genauso so viele gute Auftritte wie DNPs - Coach Decision. Da schlicht gegen viele Gegner im aktuellen Basketball eigentlich kaum spielbar. Es gibt wohl Gründe, weshalb ein lang gewachsener Center mit deutschem Pass sich mit zeitlich befristeten Verträgen als Verletzten-Ersatz über Wasser halten muss (zur Erinnerung, so kam er auch erst in Ulm unter).

    Nein, Boggy und Ulm wird wohl kaum in absehbarer Zeit passieren. Zumindest solange Lakovic Coach ist. Dessen Philosophie von Basketball ist eine, die Boggy nicht im geringsten umsetzen kann.

    Mag schon sein - aber Schilling kann sie umsetzen ????

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle:

  • Mir persönlich schleierhaft, weshalb der Kerl solch ein Standing bei vielen Ulmer Fans hat. Er mag ein netter, sympathischer Mensch sein, aber es geht hier um Leistungssport. Wenn ich an letzte Saison zurückdenke, hatte er wohl in etwa genauso so viele gute Auftritte wie DNPs - Coach Decision. Da schlicht gegen viele Gegner im aktuellen Basketball eigentlich kaum spielbar. Es gibt wohl Gründe, weshalb ein lang gewachsener Center mit deutschem Pass sich mit zeitlich befristeten Verträgen als Verletzten-Ersatz über Wasser halten muss (zur Erinnerung, so kam er auch erst in Ulm unter).

    Nein, Boggy und Ulm wird wohl kaum in absehbarer Zeit passieren. Zumindest solange Lakovic Coach ist. Dessen Philosophie von Basketball ist eine, die Boggy nicht im geringsten umsetzen kann.

    Mag schon sein - aber Schilling kann sie umsetzen ????

    ....nicht wirklich, aber Schilling hatte noch einen laufenden Vertrag für diese Saison, da hatte Lakovic keinen Einfluss

  • darum geht es ja nicht. Die meisten sagen ja nicht "Boggy ist der beste dt Center den man finden kann " Der Tenor war lediglich. 1. Er ist wahnsinnig sympathisch...aber geschenkt... vielmehr ging es hauptsächlich um einen Vergleich/Austausch boggy vs Schilling....und da wäre den meisten eben boggy erheblich lieber

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Ich bin sicher kein Schilling-Fan, aber im Vergleich zu Boggy hat er 2 Vorteile:

    1. Alter, also Entwicklungspotenzial.

    2. Viel wichtiger: Schilling kann defensiv auch kleinere Spieler vor sich halten, was heutzutage n riesen Vorteil ist.

  • Ich bin sicher kein Schilling-Fan, aber im Vergleich zu Boggy hat er 2 Vorteile:

    1. Alter, also Entwicklungspotenzial.

    2. Viel wichtiger: Schilling kann defensiv auch kleinere Spieler vor sich halten, was heutzutage n riesen Vorteil ist.

    Also von Entwicklungspotential sehe ich nichts - und das er kleinere Spieler vor sich halten kann - hab ich diese Saison noch nicht wirklich gesehen.

  • Schon komisch, dass hier manche meinen, Boggy wäre für Ulm zu schlecht.

    Aber für Alba ja wohl gut genug!

    _augenrollen

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)

  • Schon komisch, dass hier manche meinen, Boggy wäre für Ulm zu schlecht.

    Aber für Alba ja wohl gut genug!

    _augenrollen

    Warum zu schlecht? Aber sehe auf gross echt nicht die Notwendigkeit...weil Willis sich jetzt verletzt hat!? Oder weil Boggy n Reboundmonster ist und unsere Probleme am defensiven Brett löst?!


    Oder einfach nur, weil er nett ist und eventuell für n Apfel und n Ei spielt?

  • Schon komisch, dass hier manche meinen, Boggy wäre für Ulm zu schlecht.

    Aber für Alba ja wohl gut genug!

    _augenrollen

    Niemand hat behauptet Boggy ist generell zu schlecht für Ulm, sondern dass man aktuell keinen Platz für eine deutsche Verpflichtungen hat und dass ein recht unbeweglicher 2,13-Center aktuell nicht die Mannschaft passt.


    Außerdem hat sich Boggy mit den Leistungen in Italien sicher nicht für einen EL-Stammplatz beworben.

    Berlin hat aber personell große Probleme, weshalb der 2-Monate-Vertrag eine klassische win-win-Situation darstellt.

    Was Langfristiges ist das wohl wieder nichts.