Brose Bamberg - Alles rund um den Bamberger Basketball

  • Antwort für robertx66 aus dem Kaderthread:


    Mag schon sein, aber wenn selbst die Bundesregierung auf diese Staaten zugeht, um wegfallende russische Rohöl-Importe auszugleichen ?

    Und auch deutsche Unternehmen sind nicht so brav und anständig, wie es scheinen mag - ich sag nur mal "Dieselskandal" fast aller deutscher Automobilhersteller oder die Rekrutierung von Zwangsarbeitern 80 - 90 Jahre zurück.

    Am meisten an blutigen Kriegen sind doch seit jeher die Amerikaner beteiligt, die aber waren seit 1945 Besatzungsmacht und wurden danach unsere Freunde, und deren Basketballer waren und sind auch in Bamberg heiß begehrt, wenn auch die etwas Besseren kaum noch bezahlbar sind für Brose.


    Also sind wir wieder beim Thema ..............



    .................. wo willst Kohle herkriegen, wie Snake es ja schrieb, und dessen Worte ich zum Anlass nahm, einfach mal in die Golfregion zu schauen ?


    In Franken braucht man sich ja fast nimmer suchen, einen Großsponsor wird Galewski da kaum finden, grad jetzt wo viele Industriebetriebe eventuell in Schieflage geraten, wenn kein russisches Erdgas mehr kommt. Die deutschen Waffenhersteller, wo die Geschäfte doch sicherlich gut laufen, dürften auch nicht in Frage kommen.



    Doch ohne neue potente Geldgeber, wo immer die auch zuhause sind, wird der Brosekader zwangsläufig immer mehr an Qualität verlieren.

    Von daher wäre ich, hätte ich bei Brose was zu melden, nicht ganz so wählerisch; gut - vom Iran würde ich, neben Russland, auch kein Geld in Bamberg sehen wollen.

  • In Franken braucht man sich ja fast nimmer suchen, einen Großsponsor wird Galewski da kaum finden, grad jetzt wo viele Industriebetriebe eventuell in Schieflage geraten, wenn kein russisches Erdgas mehr kommt.

    Da wiederspreche ich .. auch in Franken gibt es noch Gute & Große Unternehmen ... man müsste es halt nur schaffen Sie zu überzeugen.

    Und wegen mir muss es ja nicht Franken alleine sein ...


    Wenn die Bayern Audi haben ...warum wir nicht BMW ? ( Wunsch , träum _Angel_ )

    Defensive FIRST .. ist der Schlüssel ...

  • .................. wo willst Kohle herkriegen, wie Snake es ja schrieb, und dessen Worte ich zum Anlass nahm, einfach mal in die Golfregion zu schauen ?

    Mal ganz davon abgesehen, dass sich sowieso kein Scheich für Bamberg und/oder den Deutschen Basketball interessieren wird, sollte man doch lieber das Schicksal akzeptieren und vielleicht mittelfristig nur noch ein Borderline-Playoffteam sein, anstatt sich als Traditionsverein von irgendwelchen Öl-Scheichs abhängig zu machen.

  • Snake

    Stimmt, aber anscheinend wollen die alle nicht und wie willst momentan die Industrie überzeugen, wenn kein Mensch weiß, wie sich die Energieknappheit entwickelt und wie schnell man Lieferausfälle kompensieren kann ?

    Klar, BMW wäre schon der Knaller; doch nicht mal OPEL (sofern das seinerzeit wirklich auf der Agenda stand) brachte man unter Dach und Fach.

    Auf Anhieb fällt mir noch die ESA ein, die Europäische Weltraumorganisation. ESA Basketball Bamberg, klingt prima find ich. Glaub aber irgendwie nicht, dass die sich im Sport engagieren.


    veilchenfan

    Kann sein, kann aber auch nicht sein. Scheinst ja ein paar Scheichs persönlich zu kennen und in deren Köpfe schauen zu können. Aber zu aller Beruhigung, in der Golfregion nach Sponsorengeld für den Bamberger Basketball zu bohren, das war vielleicht bisschen weit hergeholt. Aber kann man das Interesse eines Öl-Scheichs an Bambergs Basketball zu 100 % ausschließen; der braucht nur in der Nähe studiert haben oder gar in Bamberg selbst. Die Welt ist so klein. Aber, was hast du denn für Ideen, wo Galewski anklopfen könnte ? Und vom Usernamen "veilchenfan" her, du bist doch eher Göttinger als Bamberger ? Kann das sein ?

  • In Franken braucht man sich ja fast nimmer suchen, einen Großsponsor wird Galewski da kaum finden, grad jetzt wo viele Industriebetriebe eventuell in Schieflage geraten, wenn kein russisches Erdgas mehr kommt.


    Wenn die Bayern Audi haben ...warum wir nicht BMW ? ( Wunsch , träum _Angel_ )

    Weil extrem viel mehr Menschen auf der Welt Bayern München ein Begriff ist im Vergleich zum Bekanntheitsgrad eines deutschen Basketballclubs. Somit wird mehr Werbepräsenz erzielt. Da ist Basketball in Deutschland zu klein, um eine solch große Rolle zu spielen.

  • Ich verstehe nicht so Recht, woher diese Diskussion kommt.


    Mal ganz davon abgesehen, dass man manchen Sponsoren/Ländern einfach keine Plattform bieten sollte. Aber weshalb sollte denn ein Sponsor ohne regionalen Bezug (wie bspw. BMW) bei einem Basketballteam einsteigen? Der Werbewert, der im Basketball generiert wird, ist einfach viel, viel niedriger als im Fußball.

  • Ich verstehe nicht so Recht, woher diese Diskussion kommt.


    Mal ganz davon abgesehen, dass man manchen Sponsoren/Ländern einfach keine Plattform bieten sollte. Aber weshalb sollte denn ein Sponsor ohne regionalen Bezug (wie bspw. BMW) bei einem Basketballteam einsteigen? Der Werbewert, der im Basketball generiert wird, ist einfach viel, viel niedriger als im Fußball.

    Weil mans in der Offseason, wo sich in Bamberg der Verein personalmäßig noch sehr bedeckt hält, einfach mal durchdiskutieren kann. Demnach hätte Schalke 04 sich niemals von Gazprom sponsern lassen dürfen ? Emirates macht u.a. Trikotwerbung. Wenn man nirgendwo fragt, auch wenns absurd klingen mag, kriegt man auch keine Antworten.

  • Nein, ich kenne keinen Scheich persönlich.

    Aber ohne dir nahe treten zu wollen, was du hier gerade schreibst, ist doch einfach nur realitätsfern.

    ESA (Basketball Bamberg)… das ist eine Weltraumorganisation!

    BMW… die haben ihren Sitz in München. Weshalb sollten die Bamberg sponsern?


    Wo Galewski anklopfen soll? Bei regionalen Bamberger Unternehmen.

    Man sollte doch vielleicht mal in Bamberg realistisch bleiben und akzeptieren, dass man in den letzten 10-15 Jahren?! mit Stoschek das Glück hatte, einen Mäzen zu haben. Das Geld, welches Brose in den Bamberger Basketball investiert hat, hat sich doch in keiner Weise für dieses Unternehmen rentiert.

  • Seit wann ist Rewe nicht mehr der Trikotsponsor auf den Brose Shirts ?

    und so wie mich erinnere, hätte Brose diesen Platz gerne eine andere Firma überlassen ....seit Jahren findet sich da niemand.


    Und wenn Basketball im TV angeboten wird (angeblich übernächste Saison sogar medial nicht nur bei Pay Sendern ) denke ich schon , das eine überregionale Firma auch in Sachen Trikot Sponsoring attraktiv sein könnte .


    Ich denke - weil ich z.B. BMW genannt habe - könnte es BMW als direkter Premium Konkurrent von Audi ruhig eine Plattform bieten - Audi / Bayern mit Bamberg Paroli zu bieten ... ( wenn auch was ich ... zugebe bestimmt nicht zu den Konditionen die München generieren kann )


    Warum so eine Möglichkeit prinzipiell ausschließen ? man muss halt Klingeln putzen und ansticheln ... vielleicht gelingt einen so ein Deal ... nicht nur Bamberger / Nürnberger Gegend anfragen ...

    auch In Coburg /Lichtenfels gibt es gute potente Firmen ....


    Bamberg alleine wird keine BBL auf längere Sicht halten können.

    Defensive FIRST .. ist der Schlüssel ...

    Edited 2 times, last by Snake ().

  • Bamberg alleine wird keine BBL auf längere Sicht halten können.

    Wie meinst Du das? Einige Vereine der BBL haben keine Großsponsoren und halten dennoch die BBL...