Brose Bamberg - Alles rund um den Bamberger Basketball

There are 5,043 replies in this Thread. The last Post () by Air-G.

  • und da schöne am Sport ist nun mal , das egal wie hoch der Unterschied im Etat ist , das Spiel völlig offen ist.



    Ich wage keine Prognose wer es gewinnt , für mich kommt es da auf die Tagesform an , ich hoffe natürlich wir erwischen wieder den
    " Bayern Tag " und nicht den " Gießen Tag " :zwinker:


    nun aber genug davon , das wird dann ausdiskutiert wenn es soweit ist , wir haben davor noch 2 andere Spiele.

  • Macht doch schon mal ein Spieltags Fred auf. Dort können sich dann die üblichen Verdächtigen weiter beharken. Eine sachliche Diskussion scheint momentan in diesem Thread nicht machbar. Geht es so weiter, wird hier erstmal geschlossen.

  • Ui, danke für die Ergänzung des Spieltags-Links.
    Ich selbst wüsste nicht einmal, wie man das bewerkstelligt. :freu:

  • Einfach auf der Seite die einzufügen ist drauf gehen ,oben in der Browserzeile mit einem rechtsklick der Maus "kopieren" anklicken und dadurch die Seite hier in deiner Antwort einfügen...
    Sorry für OT.

    Brose_Bamberg Alte Basketballweisheit : Ein Spiel dauert 40 Minuten und am Ende gewinnt immer Bamberg.

  • So einfach geht das; da hätte ich wirklich auch selbst draufkommen können.
    Mache das eigentlich auch öfters bei anderen Gelegenheiten; hier war mir das gar nicht bewusst gewesen.
    Danke für die Aufklärung.

  • Keine Ahnung, ob Andrea krank war, aber das er das schon Wochen vorher wusste als er bei der BBL für den ASD absagte ist interessant. Und Thorsten hatte vor zwei Jahren schon einmal auch einen Grund abzusagen. Ihm wurde KEINE Ausnahme zugestanden. Vielleicht ist damals bei Jens S. keine schwarze Limousine mit verdunkelten Scheiben vorgefahren. :zwinker: zraus zraus zraus zraus zraus zraus zraus zraus

  • mich wundert eigentlich etwas, warum auch Bamberger Fans nicht einfach sagen können, dass so eine Absage des ASD kacke ist und gleiches Recht für alle gelten sollte. Oder dass man es gut findet, weil der ASD eh unwichtig sei .... Stattdessen gibt es abstruse Erklärungsversuche.