Brose Bamberg - Alles rund um den Bamberger Basketball

  • Wenn der Herr Stoschek zufrieden ist, dann ist doch alles gut.

    Jugendförderung ist wichtig und sinnvoll.

  • Wenn ich das so sehe, ändert sich für Bamberg ja scheinbar nicht ssssooo viel...


    Außer, dass man scheinbar richtig Kohle spart? Und das ist im Moment ja wichtiger denn je...Oder sehe ich das falsch?


    Der große Verlierer hierbei ist halt Baunach...

    Make freak city great again!!!_gewonnen_

  • Alles hat halt Vor & Nachteile

    Man verliert mit Baunach sein eigenes Farmteam , sprich einen Partner der 100 % nach der Pfeiffe von Bamberg getanzt hat ...


    Coburg wird nun einen Kooperation , sprich wird sich da nicht so " fügen " oder es könnte mehr Probleme mit einen Partner geben.


    Coburg war ja zuletzt mit den BBC Bayreuth "verbandelt "und Bayreuth war da auch nicht so glücklich ...

    Zitat Raoul Korner :

    Leider müssen wir der Tatsache Rechnung tragen, dass wir kommende Saison keinen Spieler zusätzlich in der ProB spielen lassen können, da sich die Kooperation mit dem BBC Coburg in logistischer und sportlicher Hinsicht als nicht sinnvoll erwiesen hat.

  • Das ist die große Frage? Wie gedenkt der Verein die Tickets zu vergeben? Wer zuerst kommt malt zuerst oder Losverfahren wie es der ein oder andere Fussball-Bundelsligist macht. Vorteil von Verfahren 2 wäre wohl das die Tickets gleich personalisiert wären Ich könnte mir auch vorstellen das die Gewinner aus dem Losverfahren fürs erste Heimspiel fürs nächste Heimspiel gesperrt werden usw., dann käme jeder mal dran. Ich bin kein Mitglied eines Fanclubs, bin aber der Meinung das die schon ein gewisses Kontingent bekommen sollten, die sind schließlich für den Suport zuständig.

    Wenn man sich aktuell online die freien Dauerkartenplätze ansieht, dann ist da nicht mehr viel mit Fanclubs. Auf allen Tribünen ist die Hälfte oder mehr als die Hälfte frei. Schade, aber das wird wohl mit oder ohne Hygienekonzept leider ziemlich leer sein im Vergleich zu früher.

  • In ca 3-4 Wochen wird ja wohl das erste Heimspiel international stattfinden. Wann gibt es Infos zwecks Karten für Dauerkarteninhaber?

    Ist dich soweit alles klar und kommuniziert.

    Die Verantwortlichen planen mit ca. 1.200 Zuschauer. Das wird jedoch alles recht kurzfristig entschieden werden. Je nachdem wie hoch die Zahlen sind.

  • Wie ich aus gut unterrichteten Kreisen erfahren habe, gehört das "Time out" endgültig der Vergangenheit an....

    Weiß da Jemand diesbezüglich mehr zu diesem Thema ? _verwirrt_traurig

    Ist nicht schade drum, außer für die, die die Spiele vielleicht dort geschaut haben...

    Naja, sssooo schlecht war es da drin dann doch nicht...fand die "ribs - all you can eat" Abende immer sehr ansprechend!!!


    Und das Ambiente war auch richtig stimmig!