Entenhausen - ratiopharm Ulm

There are 73 replies in this Thread. The last Post () by Good2bking.

  • Jetzt willl ich doch mal eine Lanze für Will brechen. Er hat gestern endlich mal mannschaftsdienlich gespielt: 8 Rebounds, 4 Assits. Effektivität 12. Genau der gleiche Wert für Leunen, der sogar einen Block gesetzt hat.
    Jaka ist mit seiner Galligkeit eigentlich unverichtbar, hat aber das Problem mit den Ballverlusten.
    Ich denke aber, dass das alles werden wird.

  • Der Zeitungsbericht zum Spiel ist auch ein Knüller...wie kann man so einen Schwachsinn nur schreiben und abdrucken?!


    "Tyson McCoy" (2 mal)
    "schnappten sich die Ulmer kurzfristig die 31:31-Führung"
    "um das Leibenath-Team wieder beim 31:25 ins Hintertreffen zu bringen" (so stand es nie!)
    "wobei die Mannschaft auch davon profitierte, dass bei Quakenbrück irgendwie die Luft raus schien" (Deutsche Sprache - schwere Sprache?!)
    "Die Defensive arbeitete nun richtig effektiv, was auch verhinderte, dass die Dragons, die sich im letzten Viertel noch einmal aufbäumten, den Rückstand nicht mehr aufholen konnten" (Häää?)

  • Hallo in die Runde :)


    Hier kommt ein "Neuer" ins Forum. Bis zum Sommer 2014 hab ich mich für Basketball so gut wie gar nicht interessiert. Aber seitdem steigt das Interesse - das liegt aber vorallem an Ratiopharm Ulm :) - warum grad Ratiopharm Ulm - ganz einfach - mein Chef ist riesengroßer Fan von Ulm und ist bei einigen Heimspielen dabei und erzählt mir von jedem Spiel was er im Fernseher gesehen hat. In dieser Saison hab ich die Spiele immer bei Sport1 verfolgt, wenn Ulm gebracht wurde - leider gings da immer in die "Hose" für das Team von Herrn Leibenath. Ab und zu schaue ich jetzt auch über einen Livestream die Liga-Spiele (u.a. gestern das Spiel gegen die "Enten")...mittlerweile hab ich auch kapiert, um was es beim Basketball geht :D , aber trotzdem bin ich da noch eher ein "Anfänger" - die meiste Zeit verbringe ich mit dem Thema Fussball (Riesenfan von Borussia Dortmund)...die Ulmer Spieler erkenne ich mittlerweile problemlos aufm Platz, weiß also, wer wer ist usw.
    Gestern das Spiel war ja eher so eine Achterbahn - das erste Viertel erinnerte mich so an die letzten beiden Spiele gegen Bamberg und MBC. Das zweite Viertel war o.k.; das dritte Viertel fand ich richtig stark und joa, das vierte Viertel war dann quasi ein offener Schlagabtausch. Wichtig am Ende - der Sieg für die Ulmer und ich denke, das wird denen gut tun, nach den Niederlagen gegen Bayreuth, MBC und Bamberg im Pokal.
    Wie gesagt, ich bin da eher noch ein Anfänger - wenn ich also mal was falsches schreiben sollte - sorry, dafür :D ...
    Ich finde die Ulmer Truppe sehr interessant - da sind gute bis sehr gute Spieler dabei: Günther, Ohlbrecht, Clyburn (bei ihm find ich die Frisur so herrlich :D ), Klobucar...auch der neue Spieler, Rush macht bisher einen guten Eindruck.
    Ich werde in Zukunft öfter hier mal reinschauen und ggf. meinen "Senf" abgeben :D ...