Ist Thorsten Leibenath noch der richtige Trainer für Ulm?

Es gibt 931 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von gerhard.

  • ob jetzt leibenath pro oder contra, ich sehe die halbwertszeit eines BBL Trainers bei 4 jahren. Je höher die Ansprüche an das Team sind desto kürzer ist im Normalfall die trainerverweildauer. Da war Chris Flemming mit 6 jahren schon die absolute Ausnahme. Irgendwann braucht einfach jeder club neue reizpunkte

    nach 4 jahren interessante exklusive meinung wenn man nach dem 4. jahr 3., 2. und einmal sogar hauptrundenerster geworden ist.



    Einmal editiert, zuletzt von villain () aus folgendem Grund: Beleidigung entfernt: Villain

  • Ja mei, viele der Einkäufe dieses Jahr sind halt nix. Wir strahlen kaum eine Gefahr vom Dreier aus und das obwohl wir Smallball spielen :D, ey der Wahnsinn dieser TL. Egal welches Team kommt, alles was man brauch ist ein richtiger 5er, mit dem spielt man Pick&Roll und schon siehts düster für uns aus. Dazu kommt noch dieses komplett unnötige und nicht funktionierende System, in dem wir eigentlich nur von Einzelaktionen leben. Assists? Das gibts nicht bei Ulm. Seid mal ehrlich, wann habt ihr das letzte mal einen wirklich schön rausgespielten Wurf bzw. Layup gesehen? TL will "modernen" Basketball spielen, hat aber eine Starter 5 in der nur einer wirklich Dreier werfen kann. Stark.

    Dann hast du kein Spiel in dieser Saison angeschaut _verwirrt

    Akpinar, Reinhardt, Fotu, ja sogar Miller hat einen 3er geworfen.

    Wenn man aber nur was schlechtes sehen will.....

    Zwischen Werfen und Treffen liegt noch ein kleiner Unterschied _zungeraus und nur vom Werfen strahlt man keine Gefahr aus, was ja eben der Kritikpunkt war.

    National haben Fotu, Ugrai und Thompson in drei Spielen keinen 3er getroffen. Miller einen, mit Ablauf der Uhr aus knapp 10 Metern (es ging um herausgespielte Würfe)

    Wenn Akpinar und Reinhardt keine treffen würden, dann wären die Probleme größer denn das ist deren Aufgabe auf dieser Position und mit ihrer Qualität.

  • Beitrag von JW_ ()

    Dieser Beitrag wurde von villain aus folgendem Grund gelöscht: Gelöscht, da der ursprüngliche Beitrag editiert wurde ().
  • Jedem ist seine Meinung unbenommen, und Beleidigungen haben in einem Forum nichts zu suchen!


    Ich finde es allerdings schade dass man heute nur noch 1-2 Zeiler lesen muss, ohne Begründung und Argumentation (was ja auch zu den Boardregeln gehört...). Auf vernünftige Argumentation (egal welcher Richtung) wird gar nicht mehr eingegangen sondern nur noch als Blödsinn abgetan wenn es nicht der eigenen Meinung entspricht.


    Ich habe ehrlich gesagt keine Lust diesen Thread jetzt nach jedem Spiel lesen zu müssen, wahlweise mit Kommentaren der einen oder anderen Seite, je nach dem ob Ulm gewonnen oder verloren hat. Nach Istanbul ist TL supi dupi, nach Oldenburg ist er der D*pp... Ich kann nur hoffen dass eure eigenen Chefs nicht so sprunghaft sind wie das Forum hier.


    Können wir den Thread nicht bis sagen wir Weihnachten schließen und warten wie sich die Dinge entwickeln? Dann kann man immer noch auf TL einschlagen...

  • Gute Idee 💡👍

    Gruß Gerhard


    Hast Du Angst - hast Du sonst nichts mehr.
    Das Herz der ratiopharm-Arena/Kuhberghölle: