Euroleague - Allgemeines

  • Ja, in seinen ersten beiden Euroleaguespielen der Saison nun im Schnitt bei 18,5 Punkten. Walden in der Crunchtime mit wichtigen Würfen, die reingingen, Weiler-Babb als defensives Arbeitstier, den Trinchieri glaube ich daher sehr schätzt.

    Bei Mailand Hall mit tollem Spielverständnis. Etwas schade, dass er nur drei Würfe bekommen hat, der Kerl hat so viel in seinem Repertoire. Schön war auch, dass die tolle Stimmung am TV rüberkam. Nach den letzten 1,5 Jahren ist es jedesmal aufs Neue besonders schön, wenn in den Hallen das Leben wieder spürbar ist.

    Bayern nach dem wirklich sehr schwachen Start nun bei 2-4 als Bilanz. Mal sehen in welche Richtung das in den nächsten Wochen geht.

  • Fand vorallem die Defense phasenweise gigantisch. Da waren alle 5 genau dort wo sie sein mussten. Weiler-Babb extrem stark immer vor dem Mann.

    Und vorne mal ein Walden, mal ein Hilliard und in den wichtigen Momenten eben Lucic.


    Dagegen Hall mit klasse Assists und Datome mit teilweise krassen Treffern.


    Entscheidend für mich war, das die Münchner Rodriguez und Shields so gut im Griff hatten.