Euroleague - Allgemeines

  • Krawinkel nervt! Er legt absolut keinen Wert auf Inhalte, sondern beschäftigt sich stattdessen lieber mit den Schiedsrichtern und deren angeblich falschen Entscheidungen. Im besten Fall ist er inkompetent und leidet unter immensen Wahrnehmungsstörungen, im wahrscheinlicheren Fahl aber wohl eher wahnsinnig subjektiv, sprich parteiisch. Dagegen ist selbst Sauer eine Wohltat. Ton ist jetzt aus.

  • Krawinkel nervt! Er legt absolut keinen Wert auf Inhalte, sondern beschäftigt sich stattdessen lieber mit den Schiedsrichtern und deren angeblich falschen Entscheidungen. Im besten Fall ist er inkompetent und leidet unter immensen Wahrnehmungsstörungen, im wahrscheinlicheren Fahl aber wohl eher wahnsinnig subjektiv, sprich parteiisch. Dagegen ist selbst Sauer eine Wohltat. Ton ist jetzt aus.

    Volle Zustimmung! Darüberhinaus passiert es wahnsinnig oft in Euroleague-Übertragungen, dass er Spieler verwechselt weil er sie einfach nicht kennt.

  • Da lob ich mir doch die Kommentatoren von EuroLeagueTV. Die labern nicht groß in der Weltgeschichte herum, sondern bleiben beim Geschehen auf dem Spielfeld und meinen auch nicht, alles besser zu wissen als die Schiedsrichter.

  • Nachdem Nick Calathes gestern scheinbar für 6 Mio einen 2 Jahresvertrag in Barcelona unterschrieben hat, geht nun Kyle Hines von CSKA zu Mailand. Zusätzlich arbeitet Mailand wohl an der Verpflichtung von Derrick Williams..

    Scheinbar geht Corona an manchen Clubs spurlos vorbei bzw die Finanzierung der Ausgaben ist nicht unbedingt "auf Refinanzierung" ausgelegt_zungeraus!


    https://sportando.basketball/e…__twitter_impression=true

  • Karl-Heinz nach Mailand - und der Erich staunt schon wieder Bauklötze.

    Mailand - der italienische Corona-Hotspot wurzelt auf und zwar kräftig, wie´s scheint. SARS-Cov-2 scheint den Mailänder Basketball verschont zu haben.


    Nun gut, man weiß ja nicht, wohin der italienische Staat die Milliardenhilfen der EU so alles "streut". _augenrollen

    Brose_Bamberg      You made Bamberg great - but please help us to preserve our Pride


  • Das wirtschaftliche Gefälle in Italien ist extrem. Mailand und die Region an sich ist einfach eine wirtschaftlich sehr sehr starke Region. Hab mal gelesen, dass mehr als die Hälfte der größten Unternehmen in Italien in Mailand ihren Sitz haben. Dazu hat der Basketballverein sehr vermögende Geldgeber. Da könnte ein Verein aus dem Süden Italiens niemals diese Rolle spielen.

  • Alleine Giorgio Armani als Alleininhaber des gleichnamigen Labels und mit kolportierten 7 Mrd Privatvermögen einer der Clubförderer, dürfte durchaus in der Lage sein, den Club auch 2020/2021 mit einem satten Budget auszustatten..