There are 11 replies in this Thread. The last Post () by sfox13.

  • Hallo,


    hat jemand erfahrung mit dLAN (Powerline) ? Ich habe es gedacht für die Verbindung TV - Router zum streamen von HD-Filmen (720p, 1080p). 200mbit müssten laut Herstellern reichen, aber da bin ich etwas skeptisch... 500mbit is sackteuer. Praktisch wäre das auf jeden Fall. Kabelgebundenes LAN mit ohne Kabel quer durch die Bude zu legen.


    Würde mich über ein paar Tipps freuen :)


    Grüße

  • Persönliche Erfahrung habe ich damit noch nicht gemacht, aber 200mbit müssten auf alle Fälle reichen. Die HD Filme kommen ja von Sky, Maxdome, etc. alle in komprimierter Form durch die Leitung und werden erst an der Box entpackt. Da reichen 200mbit dicke. Letzten Endes kommt es aber darauf an, wie gut Dein Stromnetz in der Bude ist. Da hilft halt nur testen.

  • ich hab 200MBit und bei mir funktionierts so lala... 1080p hat manchmal aussetzer...
    Hängt stark von Deiner Kabelqualität ab und ob die Adapter an der gleichen Phase hängen...


    ich hab so 60-115Mbit Netto... aber wirklich gute Devolo Adapter... Bei mir ist glaub der Flaschenhals der Router... der sehr unter Last steht...

  • so, erstma danke. Also gedacht ist es um filme per netzwerk zu streamen... will das brennnen, bzw. das kopieren auf die mobile hdd vermeiden - weil nervt. ;)


    Dann werde ich es einfach mal ausprobieren. Nun noch: Devolo oder anderer Hersteller ?


    Grüße

  • Soooo, nachdem heute im Saturn Prospekt das Devolo DLAN 200 AVPLUS Starterkit für 99€ tacken im angebot waren habe ich zugeschlagen. Also, was soll ich sagen... Das funktioniert mal sowas von geil... herrlich... selbst 1080p streams laufen wie geschmiert.


    Herrlich, endlich mal wirklich Plug n Play...



    Jetzt teste ich mal mit diversen MediaServer Programmen rum, TVersity und Nero Media 4 probierie ich heute mal aus... jemand sonst noch Vorschläge ?


    FAZIT: Also prinzipiell kann ich das echt nur empfehlen. Einstecken und schon wo auch immer in der Wohnung LAN/INET.

  • Ich bin auch gerade dabei mir eine Lösung für Internet über 4 Stockwerke zu überlegen. Ein Repeater scheidet dabei schonmal aus, da ich den im Haus auf etwa halben Weg nicht anbringen kann. Bleibt eigentlich nur dLAN. Aber funktioniert das auch über mehrere Stockwerke? Hab mich mit dem Thema bisher noch nicht wirklich befasst.


    Und kann ich dLAN mit wLAN kombinieren oder ist ein Kabel bis zum PC, Laptop, Satreciever unabkömmlich? Habe nämlich eigentlich keine Lust mehr auf die ganzen LAN Kabel in der Hütte.

  • Also es gibt von Devolo auch Adapter mit WLAN. Also von dem her kein Problem.
    Wie es auf der Seite nachzulesen ist funktioniert es auch über Stockwerke solange sie im gleichen Stromkreislauf sind, also nicht
    durch einen Stromzähler getrennt werden. Ausprobieren konnte ich das nicht, haben leider nur 90qm auf einem stockwerk ;)


    Grüße
    Jodel

  • Dann ist das wohl auch nix für mich. Leider wohne ich nur zur Miete und habe bei 2 Wohnungen dann auch 2 Stromkreisläufe mit jeweils eigenem Stromkreislauf und Stromzähler. :rolleyes: :rolleyes: Muss ich wohl doch einen zweiten Internetanschluss beantragen. Zumindest bis ich ´von der 1 Etage in die 4 Etage umgezogen bin und dann auch über einen Repeater das Dachgeschoß versorgen kann. Obwohl. Für was brauchen Jugendlich in ihrer ersten eigenen Bude eigentlich Internet? :P;)

  • natürlich geht dlan auch über mehrere wohnungen...
    für maximale geschwindigkeit sollte halt die gleiche phase verwendet werden...
    ich habs auch mal mit meinem nachbar getestet (anderes haus) hat auch funktioniert...