ratiopharm Ulm - Einschätzung 2010/2011 - Ausblick 2011/2012 (1.Jahr ratiopharm-Arena)

There are 4,898 replies in this Thread. The last Post () by P.Charming.

  • Tag der offenen Baustelle....
    ich weiß nicht mal das Datum
    woher kommt die Info??


    hab ich bei facebook gelesen....
    drück mich....

    It’s weird like, you can see the cruelest part of the world. But then on the other side you see the most beautiful part. It’s like you go from one extreme to the next and they’re both worth it, because you wouldn’t see one without the other. But that cruel part, is damn cruel and you’ll never forget it. But that heaven…is heaven.

  • Ab heute ist Schaulaufen angesagt - alles in allem eine bisherige Saison die mit etwas Glück und Konstanz hätte besser laufen können - aber von der Platzierung her eben auch dem aktuellen Etat entspricht. Einzige wirklich echte Enttäuschung Sonderleiter - von dem hatte ich mir persönlich nach der ansehlichen Vorbereitung mehr versprochen - echte Überraschung für mich - Big John - lange keinen so guten Center mehr in Ulm gesehen.


    Wie gehts weiter nach Ostersamstag ? Es wird einen großen Umbruch geben - sei es das die Spieler nicht mehr gewollt sind (Walton, Collins, Sonderleiter trotz Vertrag)- sei es das sie nicht mehr bezahlbar sein werden - Benzing, Günther, Bryant. Bei Betz kann ich mir vorstellen das er in die ProA geht - er verdient sicher nicht weniger und hat mehr Spielzeit. Lee und Rocky haben noch Vertrag. Fitzgerald und Mason-Griffin lass ich mal aussen vor - nach einem gesehenen Spiel erlaube ich mir da noch kein Urteil.


    Es wird also spannend werden in der off-season.

  • To Do List 2011/2012:
    - Big John halten
    - Per und Tommy halten
    - Fitze halten (solider Backup)
    - Vertrag mit SS auflösen
    - Upgrades für SS, CC
    - Ersatz / Upgrade zu Benzing


    Dann je nach Situation Rocky die 2 und nen starken 3er holen.
    Oder Rocky die 3 und nen starken 2er holen ;)


    Lets see!


  • So klingts für mich doch richtig gut. Betz wäre für mich wirklich ne Option...Bleibt nur noch die Frage, was man auf der 5 tut. Wirklich wieder nur nen halben 5er als Backup. Oder doch noch nen echten 5er als Backup für Big John? Auf jeden Fall wär ich für Big John wirklich bereit relativ tief in die Tasche zu greifen. Es scheint ja was an Mitteln da zu sein

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • sehe ich ähnlich.


    auf der eins was aus per, mason-griffin oder einer von beiden mit erfahrernem abckup (alle varianten besser besser als dieses jahr), auf der drei bingt trice (ich kanns!) im endeffekt das selbe wie benzing, dazu bryant auf der fünf. dazu ein upgrade auf der vier und ein guter amerikanischer zweier. das wäre in der starting five ein deutlicher fortschritt gegenüber dieser saison.


    das ganze sinnvoll von der bank ergänzt, warum nicht ergänzt mit ein oder zwei soliden shootern (hump, evtl. auch fitze), einem betz als energizer (wäre schade, wenn er geht) und einem weitern neuen.


    insgesamt wären das je nach besetzung aufbau 3 bis 4 neue, upgrade vier und zwei, mehr erfahrung - die sache mit dem killer-instikt sollte halt bei mindestens einem der neuen starter beachtet werden ...

  • Alle schreiben hier, dass Per unbedingt gehalten werden soll. Aber jetzt mal ganz ehrlich, welche Perspektiven hat denn Per überhaupt im Moment? Bei einer Mannschaft die deutlich mehr Etat hat (im Vergleich zu Ulm in der nächsten Saison) ist Per dann Back-Up. Als Starter für ein sicheres Play Off Team ist er noch viel zu einseitig, trotz der enormen Entwicklung. Also hat Per hier die Möglichkeit Kohle gegen Spielzeit zu tauschen. Eine Mannschaft mit einem Etat wie Ulm in dieser Saison dürfte ihn nicht mehr bezahlen können (hier hatte er die Position als Starter denke ich sicher).Bleiben die Teams die um die 2-3 restlichen Play-Off Plätze kämpfen und Per um die Position als Starter. Da könnte Per dann gleich in Ulm bleiben gegen etwas mehr Kohle als in der Vergangenheit. Bleiben noch zwei Unbekannte übrig - das Ausland und der Bundesdirk (denke er bekommt ein Jahr (Übergangs-)Frist und dann ist er nur noch Vereinstrainer) mit seinem FCB.


    PS: So wie ihr euch die Mannschaft vorstellt wird sie wieder zu weich. Ich will eine Drecksau und endlich mal richtig harte Defensive sehen im Zweifel auch mit beißen, kratzen und Haare ziehen.

  • Bei allem Respekt vor Per... Aber beim Bundesdirkschen FCB wird das nun nichts, die Ziele die der FCB hat (haben muss), die werden mit einem Günther auf der 1 neben Hamann nicht erreicht. Die Bayern werden sich schon einen PG mit Namen und echtem Format angeln. ;)


    PG's Entwicklung gebührt Respekt, aber ich stelle für mich die These auf, er ist kein 1er der eine Mannschaft in dieser ausgeglichenen und starken BBL in die Playoffs führen kann. Wobei ich auch dabei bleibe, manche machen sich viel zu viel Hoffnung und erträumen sich noch etwas zuviel für die kommende Saison. Die besten 8 zu erreichen wird sehr schwer, insb. wenn man noch die beiden Aufsteiger im Hinterkopf hat, die mMn. nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden.