ratiopharm Ulm - Einschätzung 2010/2011 - Ausblick 2011/2012 (1.Jahr ratiopharm-Arena)

Es gibt 4.898 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von P.Charming.

  • Im Ausblick auf die nächste Saison meine 3 wichtigsten Punkte.


    1. Versuchen Per zu halten


    2. Versuchen John zuhalten


    ...und jetzt kommts auch wenn es hart ist und ich sowas noch nie mochte aber leider ist das die einzig richtige Lösung.


    3. Der Vertrag von Sonderleiter muß wie auch immer aufgelöst werden zum Saisonende.


    Sondy ist ein Sympatischer Typ aber seine Leistung ist unterirdisch und ich habe das Gefühl er passt am wenigsten in Mikes Systheme und fühlt sich selber (vielleicht auch wegen seiner Leistungen) in Ulm nicht mehr wohl.

  • danke TheBigB.


    eine option hatte ich vorhin bei meinen überlegungen im tübingen-threat gar nicht beachtet - ist mir eben beim joggen wieder gekommen und je mehr ich darüber nachdenke, desto besser gefällt mir diese idee wieder.
    nämlich als ersatz für benzing als starter auf der drei wieder rocky auf diese position schieben. rocky würde benzing zwar nicht eins zu eins, vor allem nicht als die große scoring option, ersetzten, wäre dafür aber der bessere verteidiger. auf der zwei wäre damit platz (und geld) für einen wirklich guten spieler. gute, athletische amis mit gutem schuss gibts für diese poition nun wahrlich viele. ein spieler, der zum switschen eher noch die richtung zur eins hätte denn zur drei - eine weitere option für den aufbau bzw. zur entlastung (wenn mal nötig) von günther.


    idee: wie wäre es denn mit sonderleiter in w'horn? könnte ja vielleicht so ne art zusätzliche ausbilder/spielertrainer rolle für unsere prospects in der pro a und nbbl übernehmen.

  • Mal eine kurze Zusammenfassung welche Spieler ich gerne und welche ich weniger gerne in der neuen Saison sehen würde:


    Per Günther, wenn möglich halten, hat eine tolle Entwicklung hinter sich die noch nicht abgeschlossen ist, muss noch lernen seine Mitspieler besser in Szene zu setzen
    Sebastian Bestz, 6-man, bringt die Energie von der Bank, tolle agressive Defense, offensiv leider etwas limitiert, bitte halten
    Travis Walton, man wusste leider was man bekommt (Schweiz) und leider auch keine große Entwicklung zu beobachten, ist mit dem Aufbau völlig überfordert, braucht oft viel zu lange um die Systeme zu starten, offensiv leider keiner Option, defensiv eine gute Leistung, kam als Auffüller und mehr ist er leider auch nicht, eine Weiterverpflichtung macht für beide Seiten keinen Sinn, sollte sich in der Pro A versuchen (hat die Erwartungen im Rahmen seiner Möglichkeiten erfüllt)
    Sean Sonderleiter, nach Walt Bayley die größte Enttäuschung in dieser Saison, Sonnyboy aber mehr auch nicht, habe das Gefühl das es einfach nicht passt, scheint oft nicht den notwendigen Biss zu haben und ein Motivationproblem zu haben, nach einer guten Vorbereitung kam leider nicht mehr viel und baute im Laufe der Saison immer weiter ab. Defensiv schwach und offensiv leider auch. Ist sehr weit weg von den guten 4eren in der BBL. Bitte beite Seiten von der Qual erlösen und den Vertrag auflösen. Würde nächstes Jahr sonst einen wichtigen Ausländerspott blockieren.
    Robin Benzing, hat nach einer schwachen WM sich im Laufe der Saison deutlich gesteigert, was soll man groß sagen, ist zu 100 % weg. Vielleicht kommt Konrad zurück und man hat weiterhin eine deutsche 3?
    Lee Humphrey, Kapitän, zu netter Typ, hat sich nach einem katastrophalen Saisonstart gesteigert aber trotzdem nicht ganz seinen Rhythmus gefunden, er spielt was er kann, hat noch Vertrag den wohl beide Seiten erfüllen wollen.
    Roderick Trice, ohne ihn würde man wohl immer noch irgendwo zwischen Düdo und Gießen in der Tabelle stehen, er hat das große Zittern beendet, keine Vorbereitung, wurde durch Verletzungen zurückgeworfen, leider nicht so stark wie im Vorjahr, es bleibt die Hoffnung, dass in der neuen Saison mit einer guten Vorbereitung wieder klappt, auf dem Feld aggressiv aber kein leader
    Coleman Collins, man wusste was man an ihm (nicht) hat, intelligenter, smarter Spieler, der aber Basketball eher als Hobby sieht um sein Leben zu finanzieren, ich dachte, dass er wenn er nur auf der 4 spielt deutlich stärker wird als letzte Saison - war aber nicht so, offensiv limitiert fällt nur durch Dunkings auf, ist der Weg zum Korb versperrt ist es mit der Herrlichkeit vorbei - die Defensive zählt leider auch nicht zu seinen Stärken. Will man nächstes Jahr tatsächlich in die PO muss eine Kante auf der 4 her, diese Anforderung kann er nicht erfüllen, bitte keinen neuen Vertrag anbieten
    John Bryant, ist sicher die positive Überraschung in der Saison, in den letzten Spielen stellen sich die Gegner zunehmend besser auf ihn ein, hat auch das Auge um den Ball in Bedrängnis wieder nach außen zu passen, wirkt oft als Alleinunterhalter unter den Körben da es an Unterstürzung fehlt, bitte versuchen zu halten.


    Wenn ich mir das so recht überlege, wird es mit dem vorhandenen Grundgerüst schwer, nächste Saison deutlich weiter vorne anzugreifen. Falls SS gehalten werden muss, braucht es dann schon drei richtige Kracher auf den Ausländerpositionen. Da dürfen dann keine weiteren Fehlgriffe wie WB oder SS dabei sein. Zudem muss eine PO Mannschaft auch mal aggressiv und dreckig spielen können und nicht nur aus netten Jungs bestehen. Ich bin echt gespannt ob MT die Eier und die Fähigkeit hat, auch solch einen notwendige Drecksau zu verpflichten und zu führen. Wäre vielleicht mal Zeit für einen Yugo ;-)

  • Tobi74
    schöne und realistische Zusammenfassung
    Danke :O


    mein Blick in die Zukunft


    MT wird Trainer bleiben
    TS und MT suchen sich wieder Spieler für die nächste Saison
    AÖ wird dies finanziell absegnen
    und wir alle haben keinen Einfluß auf diese Entscheidungen :D
    also nützt das ganze Diskutieren sowieso nichts


    ich hoffe SS und LH bekommen Heimweh, oder ihre Frauen ;)
    CC geht wieder auf Weltreise (Schade, dass aus ihm konstant nichts wird)
    bei ihm ärgert es mich besonders (Toller Typ aber...)
    wird er nicht richtig eingesetzt oder liegt es an ihm?


    und hat sich MT die letzten Jahre weiterentwickelt, oder macht er immer noch die gleichen Fehler als Coach??????????


    und KW ist damals die richtige Wahl gewesen
    ich bin aber der festen Überzeugung
    KW ist viel zu teuer, für die Leistung die er noch bringt

  • die planungen für nächstes jahr sind bei trainer und management in vollem gange - heute zum ersten mal so was wie öffentliche kritik an unseren vierern (siehe swp)


    eine offensiv wie defensiv konstant stärkere option auf der vier wäre dieses jahr der schlüssel zu den playoffs gewesen


    bin morgen seeeeehr gesannt auf tmg

  • Neben der 4 hätten wir noch einen scorenden PG für die Playoffs gebraucht. Können wir eigentlich nicht Jeff einen Rentenvertrag geben? Bis jetzt ist ja noch nicht das jährliche Dementi von Ulm gekommen, dass Jeff umworben wurde und sich gegen das Ulmer Angebot entschieden hat ;)
    Also TS wann kommt er nach Ulm zur Vertragsunterschrift?!