easyCredit BBL im Fernsehen / Livestream

  • Das ist doch wieder völlig be********* diese Live-Spiele.


    Warum um alles in der Welt muss man Bayern und Bonn 3x zeigen und andere gute Teams werden kein einziges mal ausgestrahlt .....


    Versteh ich einfach nicht !


    Also bei Bayern ist es ganz klar das Medieninteresse. Das ist exorbitant hoch, weil es in der Sportwelt eben eine sehr starke Marke ist. Bin mir ziemlich sicher, dass dort die höchsten Einschaltquoten zu bekommen sind.


    Bei Bonn hmm, da weiß ich es auch nicht. Eventuell gibt es dort eine gute Infrastruktur für Kabel und Kameraspots oder so ... war in der Halle noch nicht, wobei ich denke, dass es in Berlin bestimmt auch gut geht sowas.


    Insgesamt find ich sind es einfach zu wenig Spiele, die man live sehen kann. Allerdings würde mir am Anfang auch sowas wie eine "Sportschau" wie im Fußball reichen, bei denen alle oder zumindest die wichtigeren Spiele als Zusammenschnitt gezeigt werde. Das muss auch gar nicht im Free-TV sein, online über die Beko BBL Website würde es für den Anfang vollkommen reichen.

  • Bayern ist doch sehr dick mit der Telekom. Deshalb wohl so viel Bonn (TelekomDome) Bayern versteh ich. Das gibt Quote. Naja Die Spiele sind schon Gut gewählt. Aber eben nur aus Qoutensicht

    *JK24**PG6* *JB45* *TL* *PG6* *CB23*

  • laut



    gegen bayern wieder eine sport1 übertragung?? 8o


    auf der beko hp steht aber nix X(
    ist eh wieder zum kotzen was die für spiele zeigen.....

    It’s weird like, you can see the cruelest part of the world. But then on the other side you see the most beautiful part. It’s like you go from one extreme to the next and they’re both worth it, because you wouldn’t see one without the other. But that cruel part, is damn cruel and you’ll never forget it. But that heaven…is heaven.

  • laut



    gegen bayern wieder eine sport1 übertragung?? 8o


    Ich hatte heute Morgen Sport1zu diesem Thema angefragt. In ihrer Antwortmail, welche Spiele uns in den nächsten Wochen erwarten, haben die den Spielplan reinkopiert, der eh schon einsehbar ist :-)
    Jedenfalls gibt es nichts offizielles über eine Übertragung gegen Bayern. Aber vielleicht soll das Ganze ja noch geheim gehalten werden und "Die Welt" hat versehendlich eine eventuell in Planung stattfindende Übertragung durchsickern lassen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es kurzfristig übertragen wird. Die Einschaltquote würde passen, Hoeneß wollte ja auch kommen als alter Ulmer.

  • Ulm gegen die Bayern fände ich auch sehr geil. Da könnte man Per und Steffi mal im direkten Vergleich sehen! :O :D ))) ;)


    Das letzte Spiel gegen Oldenburg war ein Einstand nach Maß um sich für weitere Übertragungen zu empfehlen. Stimmung rießig, kam auch so im Fernsehen rüber und das Game vom allerfeinsten.


    Könnte mir vorstellen das SPORT1 nochmal einen Versuch wagt und vielleicht wieder ein Doppelpack wie am Samstag zeigt!? Schön wär's ....

  • Ulm gegen Bayern ist am 4.1. das ist ein Mittwoch. Das war noch nie Sendeplatz für BBL-Regular-Season-Spiele.


    Aber was ist in Ulm momentan schon normal :O

  • Ulm gegen Bayern ist am 4.1. das ist ein Mittwoch. Das war noch nie Sendeplatz für BBL-Regular-Season-Spiele.


    Aber was ist in Ulm momentan schon normal :O

    Wenn man sich anschaut, wie oft Sport1 in dieser Saison und bis Jahresende Spiele des FC Bayern Basketball übertragen hat, dann würde es mich nicht überraschen, wenn sie auch die Gelegenheit nutzen Neues auszuprobieren und mal ein BBL-Spiel der Bayern an einem Tag unter der Woche übertragen.
    Die Fußballer haben da Pause und der Promifaktor durch Hoeneß, Schweinsteiger und Gomez ist nicht zu vernachlässigen.
    Und seien wir mal ehrlich, bis Hl. 3 Könige hängen die meisten doch sowieso nur auf der Couch herum (bis auf die Zuschauer in der Arena), da bietet sich auch der Mittwoch an. :basketball:

  • Soeben habe ich mir die geplanten TV-Übertragungen auf der BBL-Website angesehen und kann es einfach nicht glauben, was da steht:



    Es werden praktisch bis Ende Januar nur Spiele live ausgestrahlt, bei denen der FC Bayern, ALBA Berlin oder die Brose Baskets beteiligt sind.
    Es geht mir hier nicht darum, dass in Zukunft mehr Spiele aus Ulm übertragen werden (wobei es der aktuelle Tabellenstand und die attraktive Spielweise rechtfertigen würden), sondern generell eine mangelnde Vielfalt bei der Auswahl herrscht und Teams aus dem letzten Tabellendrittel quasi gar keine Chance haben ein Livespiel zu bekommen.


    Deswegen fordere ich hiermit die 3. Programme der ARD auf, dies mit einer verstärkten Berichterstattung auszugleichen.
    Auch hier geht es mir nicht nur um Basketball, sondern um eine vielfältigere Berichterstattung von Sportarten, die keine so starke Lobby haben.


    Beispiel: SPORT IM DRITTEN des SWR ist am Sonntag abend eine reine Fußball, Formel 1 und Wintersport (Skispringen) Sendung. Ich bezweifle stark, dass dies dem öffentlichen Auftrag entspricht !

  • das wurde in einem anderen Thread bereits schon diskutiert - einige haben Sport1 und den SWR bereits schon angeschrieben, zurück kommt da hauptsächlich nur Müll.


    Ganz Basketball-Deutschland (bis auf die Bayern vllt.) ist sich da auch einig, dass die Spiele alles andere als ausgeglichen gewählt wurden.


    Das Problem an der ganzen Kiste ist, dass die eben die "Marken" im dt. BB übertragen wie Alba und Bayern, sowie das Topteam aus Bamberg. Da geht es ganz klar um Einschaltquoten, die Senderverantwortlichen erhoffen sich dadurch eben die zugegeben niedrigen Einschaltquoten zumindest zu halten oder ein bischen auszubauen.


    Ich persönlich, würde das auch lieber ausgewogen sehen, zumindest ausgewogener, denn so Kracher wie Alba vs Bamberg muss auf jedenfall gezeigt werden.


    Die Einzige Möglichkeit sich derzeit für Live-Spiele zu bewerben ist Leistung und das macht unser Team im Moment ja auch hervorragend! :O