2 Euro GEZ Gebühr für Fußball?

There are 4 replies in this Thread. The last Post () by Pitti.

  • "Mich ärgert, dass viele unserer Gegner über ihre Verhältnisse leben. In Spanien, Italien und England sind 30 bis 40 Prozent der Vereine nach unseren Maßstäben pleite, das heißt, sie können nicht nur den Spielbetrieb aus eigenen Mitteln nicht mehr finanzieren, sondern wenn ihr Mäzen nicht mitmacht, dann können sie den Laden zusperren", so Hoeneß.



    Und was sind die 2 dann? Das ist doch der erste Weg in diese Richtung... :no:

  • Der Uli hat halt den Knall nicht gehört.


    Die GEZ ist in meinen Augen eh schon eine Frechheit, ich persönlich gucke fast ausschließlich die privaten Sender. Fußball mit 2,00 zu finanzieren würde mir auch im Traum nicht einfallen, denn Fußball im TV gucke ich nur EM und WM und ggf. wenn ich mich beim Zappen dahin verirre und die Bayern gerade verlieren. ;)


    Gruß Michael

    UFO's are real. The Air Force doesn't exist.

  • die GEZ ist ein witz...


    wir zahlen und sehen uns dennoch werbung an... wenn es so laufen würde wie in england bei der bbc dann gerne GEZ, bei uns ist das ein witz! :no:


    ich zahle gerne 2 euro für fußball... aber auch nur wenn ich die spiele alle live sehen kann!!! würde dann meinen anderen vertrag kündigen... fußball günstig wie nie :P

  • Es gehört in der aktuellen Zeit schon sehr viel Mut dazu, wenn ich mit solchen Ideen an die Öffentlichkeit gehe. Daher freut es mich für Herrn Höneß, dass er ihn wohl offensichtlich hat. Wenn nicht, dann möchte ich gerne wissen, was er vor seinen diesbezüglichen Äußerungen geraucht hat. Schließlich müssen seine Sinne schon sehr vernebelt gewesen sein, wenn er von jedem GEZ-Zahler pro Monat zwei Euro zusätzlich haben möchte, um die Millionär- und Legionär-Truppen im bezahlten deut-schen Fußball zu unterstützen. Würden manche Vereine sich nicht weltweit teure Spieler zusammenkaufen, dann bräuchten sie auch nicht so viel Geld von den Fernsehsendern, um über die Runden zu kommen.



    CYOU


    Pitti