Beiträge von Zar

    Da das editieren momentan bei mir nicht geht: Bei meinem Beitrag ist das Wort Vertragsauflösung bei einer ordentlichen Kündigung womöglich missverständlich. Es sollte wohl eher "[...] bei der Beendigung des Vertrages [...]" heißen. Wollte ich nur kurz anfügen (hätte ich gerne per "edit", aber mir zeigt er da momentan keinen Button an, warum auch immer) _zustimmung

    Air-G

    Genauso könnte ich hypothetisieren, dass es womöglich eine Absprache bei der fristgerechten Kündigung gab, die beinhaltete, dass die Umstände der Vertragsauflösung intern bleiben und nicht einer Öffentlichkeit Preis gegeben werden dürfen.


    Wie man sich aber hier über den Verein FC Bayern München aufregen kann, bleibt mir ein Rätsel. Würde man sich auch aufregen, wenn der Verein Alba Berlin hieße? Ich vermute mal ganz frech "eher weniger". Genauso wenig kann ich verstehen, was dies alles mit Hoeneß und seinen Vergehen zu tun hat. Völlig verschiedene Baustellen.


    Baiesi hat sich in ein Licht gerückt gesehen, dass für ihn als Person nicht hinnehmbar war (unabhängig ob die Aussagen stimmen oder nicht). Dagegen ist er mit den Mitteln, die ihm zur Verfügung stehen vorgegangen und erreichte eine Richtigstellung von Seiten Brose Bamberg, auch hier, für den Vorgang völlig unerheblich, ob nun die Richtigstellung die wahren Umstände beschreiben oder nicht.


    Hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht, bei dem die Aufregung doch letztendlich völlig egal ist. Stoschek hat das, was er loswerden wollte, losbekommen. Den Leuten wird seine Aussage im Hinterkopf bleiben. Die Richtigstellung wird ihn kaum jucken, nehm ich mal an und damit ist das alles doch eigentlich fertig.

    Ob die Aussagen damals vom Fantalk der Wahrheit entsprechen oder nicht, spielt doch erstmal keine wirkliche Rolle. Es wurde anscheinend eine fristgerechte Kündigung vollzogen und wenn im Fantalk dann solche Aussagen kommen, die das ganze in ein etwas anderes Licht rücken, ist es das gute Recht von Baiesi, dass er dieses für sich auch durchsetzen will, wenn er da eine Richtigstellung verlangt.


    Baiesi ist nun in München, in Bamberg ist Rutkauskas. Fast eine komplett weitere Saison liegt dazwischen. Stoschek hat sich mit der Aussage aus dem Fenster gelehnt und wurde nun halt dazu aufgefordert eine Berichtigung abzugeben. Viel Wirbel um nichts in meinen Augen...

    Bamberg bleibt trotz mehr als durchwachsener Saison zu Hause in einem Derby Favorit. Denn auch Bayreuth ist momentan nicht in der Verfassung, in der sie weite Strecken der Saison gespielt haben. Da machen sich vielleicht auch etwas die europäischen Auftritte bemerkbar, zumal Bayreuth nicht wirklich tiefer besetzt ist. Von Korner als Trainer halte ich allerdings recht viel und bin gespannt, ob er sein Team Richtung PlayOffs wieder in den Rhythmus bekommt, den man lange Zeit von den Bayreuthern diese Saison sehen konnte.


    Ich mag den Satz "Derbys sind komplett andere Partien" zwar nicht wirklich, aber wenn man sich so die letzten Jahre zurück erinnert, da waren schon manch ganz heiße Spiele mit dabei. Solch eine Partie würde ich mir auch morgen gerne wünschen. Zwei fränkische Teams auf Augenhöhe, die sich nichts schenken. Natürlich hofft man je nach Fanzugehörigkeit auf das glücklichere / bessere Ende für sein Team. Solange aber von beiden Seiten Basketball mit viel Einsatz (wie es für ein Derby richtig ist) gespielt wird, kann ich mit jedem Ausgang leben. _zustimmung

    Was die Zusammenstellung der Mannschaft betrifft, mag da vieles stimmen, man sollte es aber vermeiden, da alles Trinchieri anzulasten, denn nach den Aussagen von Beyer waren bei so mancher Verpflichtung auch noch Baiesi und Rutkauskas mit involviert. Und es gibt auch Spieler, wie Rubit und Hackett, die allein auf Trinchieri gehen (wenn ich die Aussagen richtig im Kopf habe), die ja eigentlich eine solide bis gute Saison spielen.


    Wie gesagt, es mag manche Wahrheit drin stecken, aber die Differenzierung ist am Ende wohl gar nicht so einfach...



    Hilft alles nicht, mit solch einer defensiven Leistung wird man in den PlayOffs keine Wunder vollbringen können, wenn man sie erreicht. Da müsste es in der Offensive weitaus besser laufen, wenn Offense auch eine Serie gewinnen soll. Leider...

    Ich glaube, ich weiß wieder, warum ich lieber bei anderen Teams momentan zuschaue _grin Oder ich hab einfach das Pech, dass immer bei einem Bamberg Spiel, das ich verfolge, nichts wirklich klappt. Die Defense ist teilweise echt traurig anzusehen _verwirrt


    Naja, mal sehen, was die zweite Halbzeit bringt.

    Ich hab ehrlich gesagt nicht komplett aufgepasst, aber bei den 8 Sekunden. Seit ihr euch sicher? Ich mein, die sind erst dann wirklich 8 Sekunden, wenn die Uhr eine 15(,99) und nicht 16 zeigt, oder verrechne ich mich da? Könnte knapp gewesen sein, aber ganz sicher bin ich mir da nicht